Baukräne über dem Baugebiet Burloer Straße West in Oeding. Ab Herbst 2021 will die Gemeinde dort wieder Baugrundstücke anbieten können. © Markus Gehring
Bauen in Südlohn und Oeding

Baugrundstücke in Südlohn und Oeding: Quadratmeter soll 150 Euro kosten

Der Gemeinderat hat sich mit Baugrundstücken beschäftigt, die die Gemeinde ab Herbst 2021 anbieten kann. Der Preis wurde festgelegt. Aber es gibt eine schlechte Nachricht für Bauwillige.

Wer von der Gemeinde ein Grundstück für ein Eigenheim in Südlohn oder Oeding kaufen möchte, guckt in die Röhre: „Aktuell können in Burlo-West und im Scharperloh keine gemeindlichen Grundstücke mehr vergeben werden“, so Bürgermeister Werner Stödtke auf Anfrage der Redaktion.

Die Vorbereitungen dafür, dass die Gemeinde wieder selbst Bauwilligen einen Ort zum Leben anbieten kann, laufen aber. In der letzten Ratssitzung des Jahres 2020 ging es um die Vergabe von Wohnbaugrundstücken und die Kaufpreise in den beiden Baugebieten.

Ab Herbst 2021 soll es wieder gemeindliche Grundstücke geben

Denn: „Möglichst ab Herbst 2021 sollen wieder gemeindliche Grundstücke angeboten werden“, betont der Bürgermeister. In Oeding seien im Gebiet Burlo West 21 Bauplätze geplant, in Südlohn würden im sechsten Bauabschnitt des Baugebiets Scharperloh 31 gemeindliche Grundstücke entwickelt.

Die Einfahrt ins Baugebiet Burloer Straße West ist noch Mitte Dezember breiter gemacht worden.
Die Einfahrt ins Baugebiet Burloer Straße West ist noch Mitte Dezember breiter gemacht worden. © Markus Gehring © Markus Gehring

„Mit der Vermarktung wird vorbehaltlich der Planreife und der Erschließung der Grundstücke jeweils zu 50 Prozent in den Jahren 2021/2022 gerechnet“, äußerte sich der Bürgermeister auf Anfrage der Redaktion zur Zeitschiene. Der Wermutstropfen für einige Bauwillige: „Es sind bereits jetzt mehr Bewerber als Grundstücke vorhanden.“

Quadratmeter soll 150 Euro kosten

Wer einen Zuschlag erhält, muss mit einem Kaufpreis von 150 Euro pro Quadratmeter rechnen, diesen Grundstückspreis legte der Gemeinderat für beide Baugebiete fest.

Über die Autorin
Redaktion Ahaus
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite
Anne Winter-Weckenbrock

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt