Claus, Lina und Stefanie Robers – die Ackerfläche im Hintergrund soll demnächst für mindestens ein Jahr blühen.
Claus, Lina und Stefanie Robers – die Ackerfläche im Hintergrund soll demnächst für mindestens ein Jahr blühen. © Markus Gehring
Blühwiese

Blühpaten gesucht: Familie Robers startet die Aktion „Südlohn blüht“

In Südlohn sucht Familie Robers Paten – und zwar für eine Blühfläche. Die Aktion läuft seit Ende Januar unter dem Namen „Südlohn blüht“ und soll heimische Bienen und Insekten unterstützen.

Familie Robers aus Südlohn möchte eine ihrer landwirtschaftlichen Flächen umwandeln. Zwischen der Doornte und der Elpidiusstraße soll für mindestens ein Jahr eine Blühwiese entstehen. Jetzt hoffen Stefanie und Claus Robers auf Unterstützung aus Südlohn.

Blühflächen können von Landwirtschaftskammer gefördert werden

Die Aktion „Südlohn blüht“ ist vorerst auf ein Jahr begrenzt

Familie Robers will heimische Bienen und Insekten unterstützen

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite
Anne Schiebener

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.