In Münster baut sich Chris Ewerlein aktuell sein berufliches Standbein auf. Sein großes Hobby ist die Musik – und das führte den gebürtigen Südlohner nun zur Freilichtbühne nach Coesfeld. In „Eine Hochzeit zum Verlieben“ übernahm der 27-Jährige eine Hauptrolle.
In Münster baut sich Chris Ewerlein aktuell sein berufliches Standbein auf. Sein großes Hobby ist die Musik – und das führte den gebürtigen Südlohner nun zur Freilichtbühne nach Coesfeld. In „Eine Hochzeit zum Verlieben“ übernahm der 27-Jährige eine Hauptrolle. © Montage: Schley
Gebürtiger Südlohner

Chris Ewerlein (27) betritt die Musicalbühne – gleich in einer Hauptrolle

Beruflich bedingt zog es Chris Ewerlein von Südlohn nach Münster. Seine Leidenschaft für die Musik führte den 27-Jährigen zur Freilichtbühne nach Coesfeld. Auch dank glücklicher Fügungen.

Bleibend muss der Eindruck gewesen sein, den Chris Ewerlein beim Casting an der Freilichtbühne in Coesfeld hinterlassen hat: „Gleich eine Hauptrolle“, habe sich der gebürtige Südlohner zunächst gedacht. Lange überlegen musste er nicht, er hat die Herausforderung angenommen. In der Rolle des Glenn begeisterte er mit dem Ensemble während der Sommersaison 2022 das Publikum im Stück „Eine Hochzeit zum Verlieben“, eine Bühnenadaption der US-Filmkomödie mit Adam Sandler und Drew Barrymore aus dem Jahr 1998.

Begegnung mit Künstlerischer Leiterin hat Folgen

Im Ensemble treffen viele „Verrückte“ aufeinander

Berufliche Entwicklung genießt zunächst Priorität

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.