Eine „Drive-in“-Teststation (Symbolbild) soll am Parkplatz an der Straße „Am Vereinshaus“ in Südlohn angeboten werden. Ab Dienstag, 30. März, sollen dort Corona-Schnelltests genommen werden.
Eine „Drive-in“-Teststation (Symbolbild) soll am Parkplatz an der Straße „Am Vereinshaus“ in Südlohn angeboten werden. Ab Dienstag, 30. März, sollen dort Corona-Schnelltests genommen werden. © dpa
Coronavirus

Corona-Schnelltests: Zwei Stationen Südlohn und Oeding, ein „Drive-In“

In den Arztpraxen der Gemeinde werden Corona-Schnelltests angeboten, freitags an der Jakobihalle – und ab nächster Woche dann noch an zwei zentralen Orten. Es gibt zwei neue Teststellen.

Dass jeder Einwohner sich mindestens einmal die Woche auf Corona testen lassen kann und das kostenlos – das ist Ziel der bundesweiten Teststrategie. In Südlohn arbeitet die Gemeindeverwaltung daran, Angebote zu schaffen. Und kann Vollzug melden: Nächste Woche gehen zwei Teststellen in Betrieb.

Eine Station mit „Drive-In“ am alten Vereinshaus, eine am Rathaus

An sieben Tagen die Woche Tests anbieten

Große Bereitschaft bei den Mitarbeitern für die neue Aufgabe

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.