In einer kleinen Videobotschaft ermunterte Sara Rensing im Januar dazu, gerade für die kleinen Gäste auf dem Uferweg dem ersten Clown weitere Figuren folgen zu lassen. Erste Ergebnisse gab es schnell in den Bäumen zu sehen.
In einer kleinen Videobotschaft ermunterte Sara Rensing im Januar dazu, gerade für die kleinen Gäste auf dem Uferweg dem ersten Clown weitere Figuren folgen zu lassen. Erste Ergebnisse gab es schnell in den Bäumen zu sehen. © Michael Schley
Figuren am Uferweg

Entdeckerpfad entlang der Schlinge wächst weiter – und dies ganz anonym

Mit einem Clown fing es an, es folgten Raupe und Möwe. Mittlerweile haben sich neue Nachbarn in den Bäumen am Uferweg hinzugesellt. Wer diese Figuren aufgestellt hat, ist weiter unbekannt.

Exakt zwei Monate ist es her, dass sich Sara Rensing mit einer besonderen Entdeckung an die Redaktion gewandt hatte. Bei einem Weihnachtsspaziergang auf dem beliebten Uferweg war der Familie ein kleiner Clown aufgefallen. Auf einem Baumstumpf, eine Art Gartenzwerg.

Mitspieler sind weiter gänzlich unbekannt

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.