Zu wenige Bestattungen sind der Hauptgrund, warum der evangelische Friedhof unwirtschaftlich geworden ist. Die Schließung ist die letzte Konsequenz.
Zu wenige Bestattungen sind der Hauptgrund, warum der evangelische Friedhof unwirtschaftlich geworden ist. Die Schließung ist die letzte Konsequenz. © Michael Schley
Kirchengemeinde

Evangelischer Friedhof in Oeding wird jetzt doch geschlossen

Eigentlich hatte die Evangelische Gemeinde Oeding-Stadtlohn-Vreden eine Lösung für den defizitären Friedhof in Oeding gefunden. Nun folgt doch das Aus. Die Angehörigen werden dazu gehört.

Der Notarstermin war quasi schon gemacht – die Weichen für die Zukunft des Evangelischen Friedhofs in Oeding waren im Frühjahr gestellt. In Zusammenarbeit mit der Assyrischen Kirchengemeinde Borken schien eine Lösung gefunden, die schon Ende 2019 ausgearbeitet worden war (wir berichteten).

Rücklagen aus dem Friedhofshaushalt sind aufgebraucht

Informationsveranstaltung am 21. September

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.