Gedenken und Austausch

An Pogrom erinnert

Auch in Südlohn fand am Freitagabend auf dem Platz der Synagoge die Gedenkveranstaltung zum Novemberpogrom des Jahres 1938 statt – wie stets organisiert und gestaltet vom Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus und Gewalt.

SÜDLOHN

von von Georg Beining

, 11.11.2012, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch in Südlohn wurde des Novemberpogroms gedacht.

Auch in Südlohn wurde des Novemberpogroms gedacht.

Ernst Brunzel, einer der Teilnehmer des Gedenkens, löste nach der Ankunft auf dem Friedhof mit seinem Satz „Ich war damals elf Jahre alt, war Zeitzeuge. Fragen Sie mich doch!“ etwa aus, das vielen anderen Anwesenden offenbar aus der Seele sprach. Aktives und lebhaftes Erinnern wurde nun zugelassen.

Lesen Sie jetzt