Grünabfall am Samstag auch in Oeding abgeben

SÜDLOHN/OEDING Seit Jahresbeginn werden die Grünabfälle in Südlohn und Oeding nicht mehr beim gemeindlichen Bauhof, sondern nur noch beim Wertstoffhof der Firma Geuking an der Robert-Bosch-Straße in Südlohn ganzjährig zu den üblichen Öffnungszeiten an jedem Wochentag angenommen. Im Gegensatz zu den bisherigen bestimmten Wochenendterminen konnte damit der Service für den Bürger ausgeweitet werden, so die Gemeinde Südlohn in einer Pressemitteilung.

25.03.2009, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neu sei ferner, dass jeweils im Frühjahr und im Herbst ein Grünannahmetermin auch in Oeding durchgeführt wird. Ebenfalls neu sei jedoch, dass nun die Anlieferung gebührenpflichtig ist, wodurch verursachergerecht abgerechnet und eine größtmögliche Gebührengerechtigkeit erreicht werde. Im Gegenzug, so die Gemeinde, wurde die Müllabfuhrgebühr gesenkt. Für die Abrechnung würden Grünabfälle in Kleinmengen, die in Säcken angeliefert werden, geschätzt. Größere Mengen werden direkt vor Ort gewogen.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass am kommenden Samstag, 28. März, der Frühjahrstermin in Oeding angeboten wird. Dazu steht in der Zeit von 8 bis 13 Uhr ein Container auf dem Parkplatz vor der Jakobi-Halle beziehungsweise dem St. Ida-Kindergarten zur Verfügung. Dieses Zusatzangebot sei insbesondere für Kleinanlieferungen vorgesehen. Das dafür zu zahlen-den Entgelt ergibt sich aus dem geschätzten Gewicht.

Um einen reibungslosen Ablauf der Grünannahme zu gewährleisten und unnötigen Verkehr im Bereich der Pfarrer-Becker-Straße zu vermeiden, bittet die Gemeinde die PKW-Fahrer mit größeren Mengen (ab etwa fünf Säcke) weiter direkt den Wertstoffhof der Firma Geuking in Südlohn anzufahren. Anlieferungen mit Anhängern werden grundsätzlich nur in Südlohn entgegen genommen.

Lesen Sie jetzt