Kostenlose Hilfe für Corona-Betroffene

Hilfsangebote in der Corona-Krise

Ein Dorf hält zusammen: In den Sozialen Medien rollt gerade eine regelrechte Hilfswelle für alle Corona-Betroffenen an. Auch in Südlohn und Oeding.

Südlohn

, 15.03.2020, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
+++ Symbolbild +++

+++ Symbolbild +++ © dpa

Beispielsweise hat sich bei Facebook eine Gruppe „Bürger helfen Bürgern - Corona Hilfe Südlohn-Oeding“ gegründet. Die hat es von 25 Mitgliedern am Samstagmittag auf 452 Mitglieder am Sonntagmittag gebracht. Die Gruppe bietet Hilfe an, beispielsweise beim Einkauf.

Ähnliche Angebote gibt es auch schon von den beiden örtlichen Bäckereien Tenk und Terschluse. Ihr Lieferservice verspricht zwar keine Frühstücksbrötchen, wer aber etwas vom Bäcker benötigt, bekommt es im Laufe des Tages geliefert. Genau das bietet auch der Edeka Beyer in Südlohn und die Fleischerei Hemsing in Oeding an. Ein Anruf genügt.

NACHBARSCHAFTSHILFE ZUM AUSDRUCKEN

Gehören Sie nicht zur Risikogruppe und möchten Sie Ihren Nachbarn helfen? Dann drucken Sie sich unser Nachbarschaftshilfe-Plakat aus und hängen Sie es zum Beispiel in Ihren Hausflur. Das Plakat gibt es hier kostenlos zum Download.

Die Münsterland Zeitung veröffentlicht an dieser Stelle gerne weitere Hilfsangebote. Einfach eine Mail an suedlohn@muensterlandzeitung.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt