Zu einem zähen Ringen wurde das Vogelschießen der Jakobi-Schützen am Montag. Daniel Rüweling ging voran und setzte den 188. und letzten Schuss. An seiner Seite wird Lisa Rieswick mitregieren.
Zu einem zähen Ringen wurde das Vogelschießen der Jakobi-Schützen am Montag. Daniel Rüweling ging voran und setzte den 188. und letzten Schuss. An seiner Seite wird Lisa Rieswick mitregieren. © Michael Schley
St.-Jakobi-Schützenverein

Mit besonders großem Anlauf: Jakobi-Schützen bejubeln neue Regenten (Video)

Drei Jahre mussten die Jakobi-Schützen auf neue Regenten warten – und auch das Ringen um die Königswürde wurde am Montag zu einer Geduldsprobe. Bis Daniel Rüweling den 188. Schuss setzte.

Mit so viel Anlauf ist wohl noch kein Jakobi-Schütze König geworden: Erst waren es zwei Ausfälle wegen der Pandemie, dann sorgte der große Regen am Montagmorgen für eine Verzögerung des Vogelschießens. Später drängte sich offensichtlich einfach kein Kandidat auf – bis Daniel Rüweling die Initiative ergriff und den 188. und entscheidenden Schuss setzte.

Jakobi-Schützen in Oeding ermitteln neue Regenten

Beginn des Schießens verzögert sich wegen des Regens

Königsanwärter lassen sich nur schwer ausmachen

„Wir habe endlich unseren ersten König auf der Schlingewiese“

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.