Mit Video: Landstraße durch Südlohn wochenlang gesperrt - Bombensuche

Der Bohrer bohrt sich in den Boden – bis zu acht Meter tief. Ein Kunststoffrohr wird dann eingelassen, durch das die Sonde in die Tiefe gelassen wird, die auf Metall reagiert. Auch auf etwaige Blindgänger, die entlang der L 572 in Südlohn an sechs Stellen tief unter der Erde liegen könnten.
Der Bohrer bohrt sich in den Boden – bis zu acht Meter tief. Ein Kunststoffrohr wird dann eingelassen, durch das die Sonde in die Tiefe gelassen wird, die auf Metall reagiert. Auch auf etwaige Blindgänger, die entlang der L 572 in Südlohn an sechs Stellen tief unter der Erde liegen könnten. © Bernd Schlusemann
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Sicherheit für die Zukunft: Mehr Trinkwasser für Stadtlohn, Vreden und Südlohn

Das müssen Sie wissen: Ärger um SVS-Fusion mit Ahauser Stadtwerken

„Waren viel zu viele Tiere da“: Überfüllter Stall sorgt für Ärger – aber anders als gedacht

Große Trichter – Explosion, kleine Löcher – eventuell Blindgänger

Daten gehen per Mail zur Auswertung nach Arnsberg

Straße ist wegen Bauarbeiten mindestens sechs Wochen gesperrt