Ohne Zögern nimmt Monty die waagerechte Leiter in Angriff und trifft mit seinen Pfoten zielgenau die Sprossen.
Ohne Zögern nimmt Monty die waagerechte Leiter in Angriff und trifft mit seinen Pfoten zielgenau die Sprossen. © Anne Winter-Weckenbrock
Rettungshund-Ausbildung

Mit Video: Monty trainiert auf wackeligen Wippen und waagerechten Leitern

Labradorwelpe Monty wird zum Rettungshund ausgebildet. Seine Trainingseinheit auf dem Gelände der Rettungshundestaffel Münsterland absolviert er mit Bravour. Die Redaktion durfte dabei sein.

Vier Monate ist er jetzt alt, Monty, der helle Labradorrüde, den die Redaktion auf seinem langen Weg zum Rettungshund begleitet. Seit er neun Wochen alt ist, lebt Monty bei Dirk Heinbokel in Oeding. Der Oedinger ist in der Rettungshundestaffel Münsterland ehrenamtlich aktiv – und Monty soll einmal dabei helfen, Vermisste aufzuspüren.

Spielerische Herausforderungen nimmt Monty gerne an

Monty trainiert auf wackeligen Wippen und waagerechten Leitern

Es ist gut, dass Monty nicht kopflos über die Trümmer stürmt

Witterungs-Spaziergang – auch da kann der Welpe punkten

Monty auf dem Traingingsplatz

Orte zum Üben gesucht

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.