Ein Auto und ein Motorrad waren an einem Unfall auf der Baumwollstraße beteiligt. Die Straße ist gesperrt. © Bernd Schlusemann
Verkehrsunfall

Pkw-Fahrer übersieht Gegenverkehr im Nebel: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer am Donnerstagmorgen in Oeding bei einem Verkehrsunfall erlitten. In Höhe des Südlohner Venns war dieser mit einem Pkw zusammengestoßen.

Im Südlohner Venn hat sich am Donnerstagmorgen (07.10.) auf der B 70 ein Verkehrsunfall ereignet, etwa 500 Meter hinter dem Abzweig nach Südlohn in Fahrtrichtung Vreden. Ein 19-Jähriger war mit seinem Wagen gegen 7 Uhr auf dem Baumwollstraße aus Richtung Vreden kommend in Richtung Oeding unterwegs.

Zu diesem Zeitpunkt herrschte Nebel. Der Vredener überholte den vor ihm fahrenden Lkw eines 67-Jährigen aus Velen und erkannte zu spät, dass ein Motorrad entgegenkam. Obwohl er noch nach rechts einscherte, konnte er den Zusammenstoß mit dem Zweirad eines 19-jährigen Heideners nicht mehr verhindern.


Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass Lebensgefahr nicht auszuschließen war. Rettungskräfte transportierten ihn in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 10.000 Euro. Die B70 blieb für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme voll gesperrt.

Das Motorrad wurde nach dem Unfall abtransportiert.
Das Motorrad wurde nach dem Unfall abtransportiert. © Bernd Schlusemann © Bernd Schlusemann
Über den Autor
Redaktion Ahaus
Hat Spaß an lokaler Berichterstattung auf Augenhöhe des Lesers und schreibt gern über Themen, die die Menschen in der Region berühren.
Zur Autorenseite
Bernd Schlusemann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.