Rat stellt Weichen für Gemeinde Südlohn: Haushalt wird verabschiedet

Kommunalpolitik Südlohn

Der Rat legt am Mittwoch fest, wofür die Gemeinde in diesem Jahr Geld ausgibt: Der Haushalt steht zur Verabschiedung an. Aber es geht auch um Personalien im Rathaus und die Naturschutzwacht.

Südlohn

, 09.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wieder unter Coronabedingungen in der Jakobihalle – wie hier im Spätsommer 2020 der alte Gemeinderat– tagt am Mittwoch der im September neu gewählte Gemeinderat. Unter anderem geht es um den Haushaltsplan für 2021.

Wieder unter Coronabedingungen in der Jakobihalle – wie hier im Spätsommer 2020 der alte Gemeinderat– tagt am Mittwoch der im September neu gewählte Gemeinderat. Unter anderem geht es um den Haushaltsplan für 2021. © Stephan Rape (A)

Eine Einwohnerfragestunde steht zu Beginn auf der Tagesordnung bei der Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch, 10. Februar, um 18 Uhr. Der Gemeinderat tagt wegen der Corona-Pandemie weiterhin in der Jakobihalle an der Pfarrer-Becker-Straße. Die Sitzung ist öffentlich, unter Einhaltung der Corona-Regeln können Interessierte die Sitzung verfolgen.

Haushalt der Gemeinde Südlohn wird verabschiedet

Im öffentlichen Teil der Sitzung geht es darum, Weichen zu stellen: Der Haushaltsplan, in dem steht, wo und wofür in diesem Jahr die Gemeinde wie viel Geld ausgeben soll, soll verabschiedet werden. Die Fraktionsvorsitzenden werden in ihren Haushaltsreden Schwerpunkte ihrer politischen Arbeit setzen.

Jetzt lesen

Es geht aber auch um den Stellenplan des Rathauses. Dort sind Anpassungen und Änderungen nötig, nachdem der bisherige Fachbereichsleiter Werner Stödtke nun das Bürgermeisteramt bekleidet. Änderungen sind auch für die Zuständigkeitsordnung vorgesehen: Darin ist festgelegt, wofür der Rat und wofür die Fachausschüsse zuständig sind. Politischer Wille war, dass die Fachausschüsse mehr Kompetenzen erhalten sollen.

Ehrenämter zu besetzen: Naturschutzwacht

Eine vereinfachte Änderung des Bebauungsplans Gewerbe- und Industriegebiet Oeding, die wegen Erweiterungsabsichten eines dortigen Unternehmens nötig wurde, steht noch auf der Tagesordnung ebenso wie die Naturschutzwacht in Südlohn und Oeding: Diese Ehrenämter sollen besetzt werden.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt