Rollerfahrer lag tot im Straßengraben

Ossenschloge

Ein 50-jähriger Radfahrer aus Südlohn hat am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr einen 62-jährigen Motorrollerfahrer an der Straße Ossenschloge regungslos in einem Straßengraben liegend entdeckt.

OEDING

, 01.06.2016, 04:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 62-jähriger Motorrollerfahrer aus Oeding die Straße Ossenschloge aus Richtung Küppers Stegge in Richtung Borkener Dyk. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf gerader Strecke nach links von der Straße ab und stürzte in einen Straßengraben.

Der Graben führte kein Wasser. Ein 50-jähriger Radfahrer aus Südlohn entdeckte gegen 20.15 Uhr den regungslosen 62-Jährigen. Er leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes.

Alle Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Ein Notarzt stellte vor Ort den Tod fest. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde auf eine Obduktion verzichtet.

Anzeichen für ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben.

Lesen Sie jetzt