Scheunenbrand wurde vorsätzlich gelegt

200.000 Euro Sachschaden

Von Brandstiftung geht die Polizei als Ursache für das Feuer aus, das in der Nacht zum Sonntag eine Scheune auf einem Hof im Pingelerhook zerstörte. Wer dafür verantwortlich ist, stehe allerdings nicht fest, so die Pressestelle der Kreispolizeibehörde.

OEDING

von Von Anne Winter-Weckenbrock

, 29.03.2011, 12:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Scheune war von der Feuerwehr nicht mehr zu retten.

Die Scheune war von der Feuerwehr nicht mehr zu retten.

Lesen Sie jetzt