Der Baustart für eine etwas „abgespeckte“ Variante des Spielplatzes im Baugebiet Burloer Straße West kann erfolgen. Sabrina Späker (SPD) erklärte in der jüngsten Ratssitzung noch einmal kurz den Hintergrund der Einsparmaßnahmen, diese könnten jederzeit nachgeholt werden. Es handele sich keinesfalls um eine Minimalversion.
Der Baustart für eine etwas „abgespeckte“ Variante des Spielplatzes im Baugebiet Burloer Straße West kann erfolgen. Sabrina Späker (SPD) erklärte in der jüngsten Ratssitzung noch einmal kurz den Hintergrund der Einsparmaßnahmen, diese könnten jederzeit nachgeholt werden. Es handele sich keinesfalls um eine Minimalversion. © Montage: Martin Klose
Baustart

Sparen: Spielplatz in Burlo-West ohne Sandbaustelle und Weidentunnel

Nachdem die Pläne für den Spielplatz im Baugebiet Burloer Straße West noch einmal überarbeitet wurden, kann der Baustart nun erfolgen. Grund für das Nachjustieren: Kostensteigerungen am Bau.

Die Planungen laufen seit Monaten, nun ist ein Licht am Ende des Tunnels in Sicht: Die Arbeiten für den Spielplatz im Baugebiet Burloer Straße West können starten. Da die Kosten gegenüber der ursprünglichen Planung und dem Haushaltsansatz für das Jahr 2022 erwartungsgemäß noch einmal gestiegen waren, hatte der Rat im Frühjahr die Weichen noch mal nachjustiert. Die Ausstattung wurde leicht „abgespeckt“, über das Ergebnis wurde in der jüngsten Ratssitzung noch einmal berichtet.

Anwohner hatten Änderungswünsche mitgeteilt

Zusätzliche Mittel aus Etat des übergeordneten Spielplatzes

Eingesparte Geräte können jederzeit nachgerüstet werden

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.