Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Südlohner Rathaus bekommt eine Klimaanlage für 55.000 Euro

Rathaus Südlohn

Damit die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung nicht zu sehr unter der Sommerhitze leiden, wird eine Klimaanlage installiert im Rathaus. Kostenpunkt: 55.0000 Euro. Es gab Gegenstimmen.

Südlohn

, 23.03.2019 / Lesedauer: 2 min
Südlohner Rathaus bekommt eine Klimaanlage für 55.000 Euro

Einige Bereiche der Gemeindeverwaltung werden mit einer Klimaanlage ausgestattet. © Markus Gehring

Die Sommer werden heißer, der Arbeitsschutz nach der Arbeitsstättenrichtlinie muss gewährleistet werden – die überwiegende Mehrheit des Rates hat es in der jüngsten Sitzung so gesehen wie die Mitglieder des Bauausschusses: Eine Klimaanlage muss im Rathaus installiert werden. Nicht überall, aber in den stark betroffenen Räumen.

Sperrvermerk aufgehoben

Der Rat hat am Mittwoch den Sperrvermerk aufgehoben und damit den Weg frei gemacht, 55.000 Euro zu investieren. Bei Gegenstimmen der Grünen: „Es ist nicht plausibel“, betonte Maik van de Sand. Klimageräte seien mit der Schlüssel für alle Probleme und den Klimawandel, der ja schließlich für die heißen Sommer sorge. Da könnten die Grünen nicht zustimmen, aus ihrer Sicht sei eine außenliegende Sonnenschutzanlage die richtige Alternative.

Bauamtsleiter Dirk Vahlmann sagte auf Anfrage aus dem Rat, die Verwaltung werde sich von drei örtlichen Firmen Angebote einholen und den Auftrag dann vergeben.

Lesen Sie jetzt