Die Sicherstellung des Spielbetriebs durch die Sanierung der Spielstätten genoss beim TC GW Südlohn vorerst Priorität. Das Team um den Vorsitzenden Christoph Bennemann hat schon die nächsten Pläne im Kopf. Das Energiepaket soll vor allem das Clubhaus auf Vordermann bringen.
Die Sicherstellung des Spielbetriebs durch die Sanierung der Spielstätten genoss beim TC GW Südlohn vorerst Priorität. Das Team um den Vorsitzenden Christoph Bennemann hat schon die nächsten Pläne im Kopf. Das Energiepaket soll vor allem das Clubhaus auf Vordermann bringen. © Michael Schley
Tennisverein: Sanierung

Tennisclub modernisiert „Rote Ranch“ – und freut sich über viel Nachwuchs

Die Sanierung der Tennisfelder zahlt sich für den TC GW Südlohn schon aus. Zuwachs gibt es gerade bei jungen Spielern. Weitere Pläne liegen in der Schublade. Unter anderem zum Energiepaket.

An diesem Wochenende stehen auch beim TC GW Südlohn die nächsten Wettspiele der Meisterschaftssaison nach der Sommerpause an. Christoph Bennemann überzeugt sich am Freitagmorgen persönlich vom Zustand der frisch sanierten vier Tennisplätze. „Perfekt, kann weitergehen“, so das Urteil des Vorsitzenden.

Ohne Eigenleistung wäre umfangreiche Sanierung nicht möglich

Tennisverein wird moderner und digitaler

Moderne Heizungsanlage, Solarthermie und PV-Anlage

Verein will das Ehrenamt weiter stärken

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.