Große blaue Rohre werden aktuell in Südlohn verlegt – durch die fließt Trinkwasser zum Speicher nach Hundewick. Nun wird ein Teilstück der L 572 wieder für den Verkehr geöffnet, nachdem die Bauarbeiten dort erledigt sind. © Bernd Schlusemann
Bauarbeiten Wasserleitung

Vollsperrung in Südlohn wird aufgehoben – halbseitige Sperrung wird eingerichtet

Die Vollsperrung zwischen Turmhaus und Kreisverkehr wird am Montag, 7. Juni aufgehoben. Die Bauarbeiten für die Wasserleitung ziehen weiter, an der Baustelle geht es dann halbseitig vorbei.

In Südlohn werden entlang der Landstraße 572 neue Wasserleitungen verlegt. Deswegen ist bislang die L 572 zwischen Turmhaus und Kreisverkehr am Vereinshaus noch voll gesperrt. Aber: Diese Sperrung wird am Montag, 7. Juni, aufgehoben, ab dann aber eine halbseitige Sperrung eingeführt.

Wie die SVS-Versorgungswerke mitteilten, wird ab dem 7. Juni mit einer Einbahnstraßenregelung in nördlicher Richtung an der Baustelle zwischen dem Kreisverkehr bis zum Südring vorbeigeführt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich zwei Monate dauern. „Damit der Schulbetrieb nicht umgeleitet werden muss, bleibt die Fußgängerampel vorerst in Betrieb“, heißt es in der Pressemitteilung der SVS.

Wasserleitung wird auch per Spülbohrung gelegt

Die Spülbohrung startet unter dem Kreisverkehr hindurch, vom Grünstreifen links über den Kreisverkehr bis in den Gehweg rechts unter dem Kreisverkehr. „Dabei kann es zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund von Baufahrzeugen kommen, so die SVS.

Das erste Stück wird in einer offenen Bauweise vorgenommen, das zweite Stück unter der Erde als Spülbohrung. Zudem wird es Baugruben an neuralgischen Punkten für Einbindungen / Hochpunkte geben. Die Zuwegung Kirchstraße zum Fürstenberg bleibt, nach Abstimmung mit dem Ordnungsamt Südlohn, bestehen.

Bereits seit April ist die L 572 voll gesperrt, zunächst wegen der Suche nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg. Dann schlossen sich die Leitungsbauarbeiten an.

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.