Wiegboldfest füllt den Ortskern

Wetter spielt mit

Nachdem am das Wiegboldfest am Samstagabend wie auch in den vergangenen Jahren mit einem kleinen Openair-Konzert auf der Volksbankbühne eingeleitet wurde, warteten am Sonntag auf die Besucher zahlreiche Attraktionen.

SÜDLOHN

von Sarah Kerkhoff

, 14.09.2014, 18:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehrmänner boten schmackhafte Reibeplätzchen aus eigenem Anbau an.

Die Feuerwehrmänner boten schmackhafte Reibeplätzchen aus eigenem Anbau an.

Schon vor dem offiziellen Start um ein Uhr zog es schon viele Leute in den Ortskern, denn schon seit dem frühen Morgen hatten die Südlohner Jungen und Mädchen auf der Holzstraße ihr ausgedientes Spielzeug auf ihren Decken verteilt, um dies im Laufe des Tages an den Mann zu bringen. Im Gegensatz zum letzten Jahr spielte am gestrigen Sonntag auch das Wetter mit, sodass sich sowohl die jungen Händler auf dem Trödelmarkt als auch die anderen Standbesitzer über viele Besucher freuen konnten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Wiegboldfest 2014

Das Wiegboldfest in Südlohn erwies sich am Sonntag wieder einmal als Publikumsmagnet. Auch das Wetter meinte es gut mit der Veranstaltung, so dass einem ungetrübten Bummelspaß nichts im Wege stand.
14.09.2014
/
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Viel zu sehen, zu stöbern und zu erleben gab es beim Wiegboldfest in Südlohn.© Foto: Sarah Kerkhoff
Schlagworte

Im Ortskern gab es neben den Einzelhändlern, die ihre Geschäfte öffneten und weiteren Händlern, viele örtliche Vereine, die für die Besucher verschiedene Attraktionen vorbereitet hatten. So konnte man beim sowohl beim DLRG als auch beim Südlohner Karnevalsverein sein Glück am Glücksrad versuchen und viele Preise gewinnen. Oder am Losstand des Pfarrgemeinderates zugunsten der Ghana-Hilfe. Für die kleinsten Besucher sorgten das kleine Kettenkarussell und die Hüpfburg für große Begeisterung, und wer sich im Bullenreiten probieren wollte, konnte dies auch tun. Der Reibekuchenplätzchenstand der Südlohner Feuerwehr war schon zur Mittagszeit ein für viele Anlaufpunkt und gehört für viele Südlohner einfach zum Wiegboldfest dazu. Der Heimatverein bot handgefertigte Holzartikel sowie Karten mit Südlohner Motiven an.

Auf der Bühne im Südlohner Ortskern wartete ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucher. Akteure der Musikschule, der Zauberer Lukas Knipping, die Red Sunshines vom Karnevalsverein sowie die Flash Acrobatics überzeugten die Zuschauer mit ihren großartigen Leistungen. Auch die Musikkapelle lud die Besucher des Wiegboldfestes zu einem Mitmachkonzert ein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt