Wind bremst Bummler nicht aus

Oedinger Herbstmeile

Cocktails schlürfen bei Anne Nienhaus oder Currywurst essen bei Rüweling - die "Herbstmeile" trotzte dem Wetter. Viele Besucher wagten gestern trotz dichter Wolken und stürmischen Windes einen Bummel durch die Grenzgemeinde.

OEDING

von Von Stephan Diederichs

, 27.10.2013, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Wir sind bislang gut zufrieden", sagte Heinz-Josef Nienhaus, Geschäftsführer des Schmuckladens Anne Nienhaus, am frühen Nachmittag. Im Geschäft bewunderten die Besucher die Uhren und Ringe im Angebot. Auch durften sie ihren Gaumen kitzeln: Den Gästen wurden erfrischende Cocktails, Kirsch-Bananen-Saft und Co. serviert. Ein Stück weiter die Winterswijkerstraße hoch wartete der Stand der Pralinenfabrik in Südlohn mit kleinen Trüffeln und Pralinen auf die Besucher. Unter dem Motto "Entspannen, erholen - natürlich grenzenlos" pries der Gemeindemarketingverein Somit die Vorzüge der Grenzgemeinde Südlohn-Oeding an. Nähere Auskünfte gab es zur beliebten Hüttentour, wie auch zu Freizeitmöglichkeiten.

Kulinarische Genüsse Fürs leibliche Wohl wurde auf der Herbstmeile auf vielfältige Weise gesorgt. Waffeln und Popcorn sorgten für süßen Genuss, bei Rüwelings "Esspress" lockten Currywurst mit Brot und weitere pikante Leckereien. Auch der Imbisswagen vor dem Bekleidungsgeschäft Bruno Kleine fand großen Anklang, ebenso wie das Angebot des Ladens selbst.

Und bei der Kinderkleiderbörse im ehemaligen Bistro Malibu verkauften sich gebrauchte Hosen, Jacken und Spielzeugwaren trotz des windigen Wetters gut. Zehn Prozent des Erlöses gingen an die "Aktion Lichtblicke". Spielzeug brachte auch Frank Bischop vom gleichnamigen Spielzeuggeschäft an den Mann beziehungsweise das Kind. Gedränge herrschte in der Naturheilpraxis "In der Mitte". Die Heilpraktikerinnen Marina Middelkamp und Roswitha Teuber führten interessierte Zuhörer durch die Räume. "Wir stehen für Fragen zur Verfügung, damit die Besucher überhaupt eine Definition von Naturheilkunde bekommen", so Marina Middelkamp.Laune nicht vermiest Alles in allem vermieste auch das eher durchwachsene Wetter die Laune der Oedinger nicht und trieb sie vor die Tür, um die Läden des Dorfes einmal näher in Augenschein zu nehmen. 

Lesen Sie jetzt