Tim Tecker hatte unabhängig von der Entscheidung des Rates, das Grundstück an der Schlingewiese an die Investoren zu verkaufen, Stellungnahmen der Fraktionen erbeten. © Michael Schley
Wohnungen

„Wohnen an der Schlinge“: Stimmungsbild zum Bauprojekt ist eindeutig

Die Karten liegen auf dem Tisch: Die Fläche an der Schlingewiese wird verkauft. Die Fraktionen haben parallel Stellung bezogen zum Projekt „Wohnen an der Schlinge“. Auf Anregung Tim Teckers.

In nichtöffentlicher Sitzung hatten die Fraktionen im Südlohner Rat dem Verkauf der Fläche an der Schlingewiese zugestimmt – dies, um das Projekt „Wohnen an der Schlinge“ möglich zu machen. Der Verwaltung wurde damit ein klarer Auftrag erteilt, auch als deutliches Signal an die Investoren.

SPD und UWG beziehen früh Stellung

Gewünschte Transparenz war nicht immer möglich

Tim Tecker: Werden zeitnah weiteres Vorgehen abstimmen

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.