Anzeige
Firma Suden

Ausbildung mit Lkw: auf der Straße und in der Werkstatt

Die Firma Suden aus Dorsten bildet verschiedene Berufsfelder aus. Wir stellen im Video die Ausbildung zum Berufskraftfahrer und zum NFZ-Mechatroniker vor.
Kevin Dorow aus Dorsten hat eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei der Firma Suden gemacht. © Julian Schaepertoens

Wer schon immer mit großen Fahrzeugen arbeiten wollte, der ist bei der Firma Suden in Dorsten gut aufgehoben. Insgesamt fünf Ausbildungsberufe bietet das Dorstener Unternehmen an. Im Video der Dorstener Zeitung erzählt Kevin Dorow von der Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Sein Kollege Laurin Eckermann ist in der Werkstatt tätig und absolviert momentan eine Ausbildung zum Nutzfahrzeug-Mechatroniker.

Kevin Dorow wurde nach seiner Ausbildung übernommen. © Julian Schaepertoens © Julian Schaepertoens

Neben Deponiebau, Abfallwirtschaft und Recycling gehören auch Straßenreinigung, LKW-Bergung und die Reinigung von Talsperren zu den Schwerpunkten des Unternehmens. In der firmeneigenen Werkstatt reparieren die Mitarbeiter die Fahrzeuge und Geräte und entwickeln Speziallösungen für besondere Einsätze. Zusätzlich ist die Firma Suden ein zugelassener Service Betrieb für MAN Nutzfahrzeuge. Heute beschäftigt Suden rund 200 Mitarbeiter.

Kevin Dorow hat eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer gemacht und wurde anschließend übernommen. „Im Gegensatz zu anderen Betrieben haben wir hier bei Suden viel Abwechslung. Denn von den Straßenreinigungsgeräten, Glasentleerungsfahrzeugen, Müllwagen oder Kipper fahre ich alle Fahrzeuge“, berichtet der 30-jährige Dorstener.

Der 19-jährige Laurin Eckermann ist im dritten Ausbildungsjahr zum NFZ-Mechatroniker. © Julian Schaepertoens © Julian Schaepertoens

In der Werkstatt kümmert sich Laurin Eckermann um die Instandhaltung der Fahrzeuge. „Man hat den Vorteil bei Lkws, dass nicht alles so klein und verschachtelt ist. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, weil wir hier viele verschiedene Fahrzeuge haben“, so der 19-jährige.

Mehr Einblicken in die Ausbildungen gibt es im Video:

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt