Anzeige
Viel zu erleben

Bad Nenndorf: Naturnahe Erholung vor den Toren Hannovers

Kurstadt am Fuße des Deisters: von Bad Nenndorf aus Deutschlands nördlichsten Gebirgszug entdecken.
Die Süntelbuchenallee im Kurpark. © Kur- und Tourismusgesellschaft Bad Nenndorf

Bad Nenndorf liegt mitten im Grünen am Fuße des Deisters, Deutschlands nördlichstem Gebirgszug. Die Kurstadt bietet einen idealen Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Naturerlebnisse: Wandern Sie durch den Deister und genießen Sie auf bis zu 405 m Höhe den prächtigen Mischwald.

Vielfältige Ausflugsmöglichkeiten in Bad Nenndorf

Zahlreiche Ausflugsgaststätten und Aussichtstürme liegen am Wegesrand. Oder „erfahren“ Sie die Umgebung auf flachen und gut ausgebauten Radwanderwegen durch die norddeutsche Tiefebene bis zum Steinhuder Meer oder auf den Themenrouten wie „Parks & Gärten“. Verschiedene Hofläden und Cafés in den umliegenden Ortschaften laden zur Rast ein.

Für die ganze Familie

Familienfreundlich ist der 80km lange Deisterkreisel – ein Radweg rund um den Deister mit meist flachem Streckenprofil. Der Rundweg ist an das S-Bahn-Netz angebunden, sodass auch nur einzelne Etappen gefahren werden können.

Nach der sportlichen Betätigung bietet die 5-Sterne Premium Landgrafen-Therme in Bad Nenndorf Entspannung pur für Körper und Seele: Dafür sorgen die mit 33°C warmem Sole-Schwefel-Wasser gefüllten Innen- und Außenbecken, die großzügige Saunalandschaft sowie die Wellness- und Beautyanwendungen.

Naturverliebte finden Erholung in der großen Parkanlage mit ihren über 200 Jahre alten Rotbuchen, gigantischen Mammutbäumen und der welteinmaligen Süntelbuchenallee.

Infos und Buchung

ur- und Tourismusgesellschaft Staatsbad Nenndorf mbH
Hauptstr. 4,
31542 Bad Nenndorf
Tel. (05723) 748560
www.badnenndorf.de

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.