Anzeige
Sanfter Riese

Mercedes-Benz EQV: Komfortabel, vollelektrisch, smart

Mit dem EQV bringt Mercedes-Benz einen hochwertigen Van auf den Markt, der auf rein elektrischen Antrieb setzt und mit viel Komfort, hoher Reichweite und intelligenten Features aufwartet.
Der Mercedes-Benz EQV ist ein vollelektrischer hochwertiger Van. © Daimler AG

Seit 2014 bietet Mercedes-Benz mit der V-Klasse viel Platz und Komfort für Familien und den Personentransportsektor. Ein Meisterwerk des Unternehmens aus Schwaben – mit Auszeichnung. In diesem Jahr verlieh die Fachzeitschrift „AUTO BILD“ Mercedes-Benz für die V-Klasse den Titel „Wertmeister“, ein Preis für die wertstabilsten Pkw auf dem deutschen Markt. Doch der Automobilhersteller ruht sich auf dieser Leistung nicht aus. Stattdessen macht er den Kleinbus noch zukunftsfähiger.

Mercedes-Benz EQV: Van unter Strom

Vor das „V“ gesellt sich jetzt prominent ein „EQ“. Anzeichen dafür, dass sich im Inneren so einiges getan hat. Im Klartext: Der Kleinbus aus dem Premium-Segment ist nun auch vollelektrisch erhältlich. Produkt innovativer Arbeit der Mercedes-Benz EQ, seit 2016 treibende Kraft beim Stuttgarter Pkw-Giganten im Bereich der Elektromobilität.

Statt eines Verbrenners wird der Mercedes-Benz EQV von einem kraftvollen 100-kWh-Akku angetrieben, der platzsparend unter dem Fahrzeug montiert ist und eine Reichweite von mehr als 400 Kilometern ermöglicht – bei einem Stromverbrauch von kombiniert 26,4 bis 26,3 kWh pro100 Kilometern und CO2-Emissionen von 0 Gramm. An der Ladesäule schafft es der E-Motor von zehn auf 80 Prozent Ladung in 45 Minuten.

Welche Leistung bringt der EQV auf der Straße?

Wer kraftvolle Motoren automatisch mit Laustärke in Verbindung bringt, wird natürlich enttäuscht. Der batteriebetriebene Mercedes-Benz EQV schnurrt wie ein Kätzchen. Power bringt er aber trotzdem auf den Asphalt. Der Elektromotor hat eine Spitzenleistung von 150 kW (204 PS) und eine Dauerleistung von 70 kW (95 PS). Fahrer können zwischen vier Fahrmodi wählen: von sportlich bis hin zum stromsparenden ECO+-Modus.

Jede Menge Platz

In diesen Fahrgenuss können im Inneren der V-Klasse-Schwester fünf bis acht Personen kommen. Und zusätzlich noch viel Gepäck verstauen. Denn das Ladevolumen des EQV im Gepäckraum umfasst bis zu 1410 Liter. Somit bleibt das Raumgefühl des verbrennenden Vorgängers erhalten. Auf dem Boden des Wagens lassen sich Einzelsitze oder Bänke mit oder gegen die Fahrtrichtung montieren, verschieben, versetzen oder einfach komplett ausbauen.

Mercedes-Benz EQV: Ganz schön intelligent

Einmal unterwegs überzeugt der EQV mit seinem intelligenten Bord- und Infotainmentsystem. Der EQV ist in ein elektromobiles Ökosystem eingebunden, das den Fahrer unterstützt, ohne Reichenweitenangst ans Ziel zu kommen. Schlüssel hierzu sind das innovative Infotainmentsystem MBUX und die Mercedes me App. Über den hochauflösenden 10,25-Zoll-Touchscreen lassen sich im MBUX EQ-Menü alle EQ-spezifischen Anzeigen und Einstellungen bedienen.

Elektrischer Fahrspaß im Abo

Neu ist auch das Abo-Modell. Seit dem 15. September lässt sich der Mercedes-Benz EQV auch über ein flexibles Abo fahren. Im Monatspreis ist dabei alles enthalten, um Elektromobilität völlig sorglos zu erleben. Dazu zählt: 1250 Freikilometer pro Monat, Kfz-Steuer, Reifen, Vollkasko-Versicherung, Garantie-Reparaturen und Wartung.

Für 899 Euro im Monat und einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten kann der Van bei teilnehmenden Partnern des Mercedes-Benz Rent und Mercedes-Benz Van Rental Programms gemietet werden. Die Ladekosten sind nicht im Preis inbegriffen.

Der Mercedes-Benz EQV in Zahlen

Maße: 5.140 mm L x 1.928 mm B x 1.901 mm H

Gewicht: 2635 Kilogramm

Leistung: 150 kW (204 PS)

Reichweite: > 400 Kilometer

Preis: ab 69.588,40 Euro

Mehr Infos direkt vor Ort

Mercedes-Benz AG
Niederlassung Dortmund/Unna/Lünen
Wittekindstr. 99
44139 Dortmund
www.mercedes-benz-dortmund.de

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.