Kalifornien Weihnachten

Fliegender Weihnachtsmann verfängt sich in Stromleitungen

Eine nette Idee endete für einen verkleideten Weihnachtsmann in Kalifornien unglücklich. Er verfing sich mit seinem Gleitsegler in Stromleitungen. Rettungskräfte konnten den Mann unverletzt herunterhelfen.
Ein als Weihnachtsmann verkleideten Mann ist mit seinem motorisierten Gleitsegler in einer Stromleitung hängengeblieben. © picture alliance/dpa/California Highway Patrol/AP

Der Weihnachtsmann hat sich verflogen: Ein als Santa Claus verkleideter Mann in einem Gleitsegler ist in Kalifornien in Stromleitungen hängengeblieben. Er wollte Zuckerstangen an Kinder verteilen und ist kurz nach seinem Start verunglückt.

Er konnte beim Vorfall in Rio Linda nördlich von Sacramento jedoch laut Rettungskräften unverletzt gerettet werden. Er brauche aber vermutlich einen neuen Schlitten für Weihnachten.

Der Weihnachtsmann wollte Zuckerstangen an Kinder verteilen und ist kurz nach seinem Start verunglückt.
Der Weihnachtsmann wollte Zuckerstangen an Kinder verteilen und ist kurz nach seinem Start verunglückt. © picture alliance/dpa/California Highway Patrol/AP © picture alliance/dpa/California Highway Patrol/AP

„Wir haben sichergestellt, dass er später in diesem Jahr seine Rentiere benutzt, wenn er euch besucht“, teilte die Feuerwehr Sacramento am Montag auf Twitter mit.

Der Artikel "Fliegender Weihnachtsmann verfängt sich in Stromleitungen" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt