Ein Castrop-Rauxeler Urgestein ist jetzt im Ruhestand: Doris Spangenberg hatte immer alles im Griff.
Ein Castrop-Rauxeler Urgestein ist jetzt im Ruhestand: Doris Spangenberg hatte immer alles im Griff. © Uschi Bläss
Kinder- und Jugendschutz

Doris Spangenberg: Abschied von Casterix fällt schwer

Ob Casterix oder Jugendschutz: Doris Spangenberg war mit Herzblut dabei. Beim Rückblick auf mehr als 30 Jahre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geht es um Freude und Herausforderungen.

Der letzte Arbeitstag liegt nicht lange zurück. Noch ist Doris Spangenberg (61) nicht richtig angekommen im passiven Teil ihrer Altersteilzeit. „Es hat mega viel Spaß gemacht“, sagt sie über die Jahrzehnte der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. „Ich bin mit einem weinenden Auge gegangen.“

Respektvoller Umgang miteinander ist ein Lebensmotto

Beraten und informieren „ohne erhobenen Zeigefinger“

Kinder-Spiel-Stadt: Bad Rauxelbrunn an der Emsch

Kinder- und Jugendschutz

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.