Coronavirus

Nächstes Corona-Opfer: Eine der größten Partys Castrop-Rauxels abgesagt

Die Meldung kommt nicht unbedingt überraschend. Aber sie ist doch markant. Denn nun steht fest, dass auch im Mai 2021 keine Party in der Europahalle stattfinden wird. Zumindest nicht die größte.
Die Solidarfonds-Schlagerparty fällt 2021 wieder aus. Sonst feiern bis zu 4000 Menschen in der Europahalle. © Volker Engel (A)

Lange hatte das Team um den Vorstandsvorsitzenden der Solidarfondsstiftung Dr. Michael Kohlmann gehofft. Die 31. Schlagerparty sollte eigentlich 2021 nachgeholt werden. Eigentlich war sie zu Beginn der Pandemie im März 2020 geplant, doch wurde dann kurz vorm 20. März abgesagt. „Dass ein Jahr später noch immer Veranstaltungen der Größenordnung der Solidarfonds–Schlagerparty nicht möglich sind, das hat wohl kaum jemand erwartet – leider ist es so gekommen“, sagt nun Kohlmann.

Zu den Fakten: Aufgrund der anhaltenden Pandemie und dem damit verbundenen Verbot der Durchführung von Großveranstaltungen sei es dem Team unmöglich, die für Mittwoch, 12. Mai 2021 geplante 31. Benefizveranstaltung zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher in der Europahalle Castrop–Rauxel durchzuführen. „Wir bedauern dies sehr“, so Kohlmann.

Michael Kohlmann hat schlechte Nachrichten für die Fans der Schlagerparty.
Michael Kohlmann hat schlechte Nachrichten für die Fans der Schlagerparty. © Solidarfonds / Heinze © Solidarfonds / Heinze

Statt den Termin immer wieder zu verschieben, werde man nun allerdings klare Verhältnisse schaffen: Die Tickets können ab sofort zurückgegeben werden, die bezahlten Gelder werden erstattet. Schlagerfreunde müssen also dieses Jahr wieder auf Topstars wie Michelle, Jürgen Drews, Mickie Krause und andere verzichten.

So läuft das Verfahren zur Rückerstattung der Ticketpreise

Um eine zeitnahe Auszahlung der Eintrittskarten-Preise vornehmen zu können, bittet die Stiftung um folgendes Vorgehen zur Rückabwicklung:

  • Tickets, die in einem Ticketshop oder Online über Reservix erworben wurden, müssen auch dort wieder zurückgegeben werden.
  • Tickets, die über CTS Eventim erworben wurden, müssen der Verwaltung der Forum Castrop-Rauxel Betriebsgesellschaft mbH postalisch per Einwurf-Einschreiben zugesandt werden. Die Anschrift lautet: Forum Castrop-Rauxel Betriebsgesellschaft mbH, Europaplatz 6 – 10, 44575 Castrop-Rauxel
  • Für die Rückerstattung der Tickets ist unbedingt die Bankverbindung (IBAN) anzugeben.
  • Die Rückgabe der Tickets muss bis spätestens zum 30. Juni 2021 bei der Forum GmbH erfolgen, danach verfallen die Tickets. Eine Rückerstattung ist danach nicht mehr möglich.
  • Es besteht keine Möglichkeit, die bereits erworbenen Tickets für die nächste Schlagerparty im Jahre 2022 zu behalten.
Mickie Krause wäre bei der Solidarfonds-Schlagerparty auf der Bühne der Europahalle gewesen.
Mickie Krause wäre bei der Solidarfonds-Schlagerparty auf der Bühne der Europahalle gewesen. © Volker Engel © Volker Engel

Der Veranstalter hofft nun aufs kommende Jahr: „Wir gehen davon aus, dass die Solidarfonds-Schlagerparty im kommenden Jahr wieder in der Europahalle stattfinden kann“, sagt Michael Kohlmann. Dann, wenn flächendeckende Impfungen stattgefunden haben. Näheres dazu soll es im Laufe des Jahres 2021 geben.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.