Die Maskenpflicht im Supermarkt ist längst Alltag. Ab dem 1. Dezember soll sie auch auf den Parkplätzen davor gelten. Das sieht die neue Corona-Schutzverordnung vor, mit der die Zahl der Neuinfizierungen auch im Kreis Unna deutlich sinken soll. © dpa
Pandemie

Corona: Kreis Unna meldet zum Wochenstart acht weitere Todesfälle

Wie gefährlich das Coronavirus sein kann, zeigt sich an diesem Montag: Gleich acht neue Todesfälle meldete der Kreis Unna. Die Zahlen umfassen das Wochenende inklusive des Montags.

Es ist ein trauriger Wochenstart im Kreis Unna: Acht weitere Menschen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das meldete die Gesundheitsbehörde. Die Todesopfer lebten in fünf unterschiedlichen Kommunen des Kreises.

Allein drei Todesopfer lebten in Lünen, zwei in Werne. In Schwerte, Bergkamen und Holzwickede lebte jeweils eine der zuletzt gestorbenen Personen. Die Zahl der Menschen, die seit dem Beginn der Pandemie insgesamt im Zusammenhang mit dem Coronavirus starben, stieg auf 98.

Allein 66 Neuinfizierungen in Lünen

Der Kreis Unna meldete am Montag 204 neue Corona-Fälle. Montags ist die Zahl immer höher, weil samstags und sonntags keine Daten übermittelt werden. Zum Vergleich: Vor exakt einer Woche hatte der Kreis 301 neue Fälle gemeldet, also deutlich mehr als jetzt.

Die meisten Corona-Neuinfektionen gab es an diesem Montag in Lünen. Von dort wurden allein 66 neue Fälle gemeldet. Viele Fälle gab es aber auch in Werne, wo 39 Menschen neu mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert sind. In Selm gab es 19 neue Corona-Fälle, in Kamen 18, in Schwerte 17, in Unna 14 und in Bergkamen 13. Einstellige Zuwächse wurden nur aus Holzwickede (9), Bönen (6) und Fröndenberg (3) gemeldet.

Die Zahl der Corona-Patienten, die in Kliniken im Kreisgebiet stationär behandelt werden, ist mit 131 unverändert. 245 Menschen wurden neu in die Statistik der Genesenen aufgenommen. Damit sind aktuell 1797 Menschen im Kreis Unna nachgewiesenermaßen mit dem Coronavirus infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenzzahl ist wieder gesunken. Sie liegt jetzt bei 194,48. Seit dem Beginn der Pandemie haben sich im Kreis Unna insgesamt 6479 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Über den Autor
Redaktion Unna
Gebürtiger Mendener, inzwischen in Werne an der Lippe zuhause. Jahrgang 1975. Seit April 2010 im Zeitungsverlag Rubens. Liebt das Lokale und den Kontakt zu den Menschen. Privat Gladbach-Fan, Hühnerhalter und Vater einer Tochter.
Zur Autorenseite
Dirk Becker

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.