Angeklagter flucht und wütet im Amtsgericht – Einweisung droht

Redakteur
Mit drei Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro, verließ ein 35-Jähriger Legdener am Freitag das Amtsgericht Ahaus.
Mit drei Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro, verließ ein 35-Jähriger Legdener am Freitag das Amtsgericht Ahaus. © Stefan Grothues
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Die Gebühren in Vreden steigen: Aber nicht in allen Bereichen

Christuskirche erstrahlt nach Sanierung in neuem Licht: Gartenpark ist noch nicht ganz fertig

Sporthalle im Vestert: 69 Flüchtlinge aus der Ukraine leben in Notunterkunft

Drohungen vor und in Vredener Supermarkt

Polizisten bespuckt – trotz Corona-Pandemie

Angeklagter legt sich im Gericht zum Schlafen hin

Vulgäre Beleidigungen gegen Sachverständige

Einweisung statt Strafe sorgt für kurzzeitigen Wandel

Landgericht Münster soll über Einweisung entscheiden