Aufführung gefeiert

Carmina burana

Welch ein prächtiges Geburtstagsgeschenk! Zum 100jähigen Bestehen bescherte der „Männerchor Vreden“ sich und dem großen Publikum in der vollbesetzten St-Georg-Kirche eine glänzende Aufführung von Carl Orffs „Carmina burana“.

VREDEN

von von Bernd Sikora

, 03.10.2011, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der Aufführung in der Georgskirche

Bei der Aufführung in der Georgskirche

Das Orchester, die „Alte Philharmonie“ Münster, folgte professionell und ließ Orffs schillernde Klangfarben - für großes Orchester mit reichem Schlagzeug - wunderbar sich im Kirchenraum entfalten Die Solisten überzeugten prägnant in dieser chorzentrierten oratorischen Bilderwelt: Bettina Lecking mit klarem und warmem Sopran, Dieter Goffing mit tragendem und schlankem, oratorisch textbetonten Baß, sowie Piet Zorn mit seiner kurzen, herrlich wirkungsvoll gestalteten Tenor-Partie. Da gab es dann - beinahe noch in den Schlußakkord hinein - stürmischen Applaus und sofort stehende Ovationen.

Lesen Sie jetzt