Comedy-Show Nightwash findet statt – allerdings zu anderen Zeiten

Comedy

Die Comedians von Nightwash werden im November in Vreden auftreten. Allerdings dürfen nur 300 Leute kommen und es wurden schon 400 Tickets verkauft. Die Lösung ist etwas kompliziert.

Vreden

, 01.09.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der Comedy-Show Nightwash tritt im November in Vreden unter anderem Stefan Danziger auf.

Bei der Comedy-Show Nightwash tritt im November in Vreden unter anderem Stefan Danziger auf. © Nightwash

Gemeinsam lachen, Spaß haben und einfach mal einen Abend genießen – das ist während der Corona-Pandemie gar nicht so einfach. Die vielen Vorgaben stellen auch die Organisatoren der Comedy-Veranstaltung Nightwash am 19. November vor Herausforderungen.

Denn das Corona-Konzept für den Theatersaal im Gymnasium Georgianum sieht vor, dass maximal 300 Personen Zutritt haben. Verkauft wurden aber bereits 400 Karten für Nightwash.

Tickets für Nightwash sind nicht personalisiert

Das Problem: Die Tickets sind schon so lange im Verkauf, dass sie nicht personalisiert wurden. Das heißt, die Veranstalter wissen nicht, wer ein Ticket hat, können diese Personen also auch nicht kontaktieren und absagen.

Deswegen soll es nun zwei Shows geben, damit alle 400 Zuschauer auch kommen können. Die erste findet am 19. November von 18.30 Uhr bis 20 Uhr statt. Eine Pause wird es nicht geben. Die zweite Show läuft am selben Abend von 21.15 bis 22.45 Uhr, ebenfalls ohne Pause.

Zuschauer entscheiden selber, wann sie kommen wollen

Wer zu welcher Show kommt, können die Veranstalter nicht vorher festlegen, da sie ja keine Kontaktdaten haben. Die Zuschauer können also selber entscheiden. „Insofern gilt, dass, falls zur ersten Show mehr als 300 Personen erscheinen, wir ab dem 301. Besucher auf die zweite Show um 21.15 Uhr verweisen müssen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Wenn bei der zweiten Show zu viele Leute kommen, müssen sie wieder weggeschickt werden. Sie bekommen dann ihr Geld zurück oder Karten für eine andere Veranstaltung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt