Deutsche Meisterschaft: So war es beim Bauerngolf

Fotostrecke mit Impressionen

38 Teams aus den Niederlanden und Deutschland haben am Sonntag bei der Offenen Deutschen Meisterschaft im Bauerngolf um den "Goldenen Klumpen" gekämpft. Wir waren vor Ort und haben Impressionen in einer Fotostrecke zusammengestellt.

VREDEN

, 28.09.2014, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fünf niederländische Teams waren dabei.

Fünf niederländische Teams waren dabei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Deutsche Meisterschaft im Bauerngolf

38 Teams aus den Niederlanden und Deutschland haben am Sonntag bei den Offenen Deutschen Meisterschaft im Bauerngolf um den "Goldenen Klumpen" gekämpft. Wir waren vor Ort und haben Impressionen in einer Fotostrecke zusammengestellt.
28.09.2014
/
Siegerpose beim Team "Windigen Hok1"© Foto: Beuting
Freude auch bei Peter Weenink, dem Erfinder des Bauerngolfs.© Foto: Beuting
Das Team "Mensch ärgere dich nicht" hat den Wettbewerb bei den Frauen gewonnen mit 192 Schlägen, es folgten die SVS-Damen mit 198 Schlägen und die Damen des Windigen Hooks mit 227 Schlägen.© Foto: Beuting
Das Team "Mensch ärgere dich nicht" hat den Wettbewerb bei den Frauen gewonnen.© Foto: Beuting
Das Team "Windigen Hook1" hat mit 114 Schlägen vor dem "Borengolf Vivelde" mit 117 Schlägen und dem "Irrgarten"-Team (125 Schläge) gewonnen.© Foto: Beuting
Großen Spass hatte auch das Team der Ferienlager-Kochfrauen aus Ellewick mit dem Namen „Freienohl“.© Foto: Anne Rolvering
6675 Das Team der Vredener SPD : Rot greift an.© Foto: Anne Rolvering
Drei Teams mit Jugendlichen traten gegeneinander an – Hier die Gummistiefelbande mit ihrem Schiedsrichter Guido.© Foto: Anne Rolvering
Das Piratenschiff bot viel Spaß und Spiel für die Kinder.© Foto: Anne Rolvering
Das Team „Met Gefööl“ hat sich im Vorfeld schon mit viel Training auf die Meisterschaft vorbereitet.© Foto: Anne Rolvering
Das Team „Windingen Hook 1“ war hoch motiviert.© Foto: Anne Rolvering
Großen Spass hatte auch das Team der Ferienlager-Kochfrauen aus Ellewick mit dem Namen „Freienohl“.© Foto: Anne Rolvering
Auch die beiden Herren-Teams der SVS waren begeistert von den guten Bedingungen bei der Meisterschaft© Foto: Anne Rolvering
Die Teams „Windingen Hook 2“ und „Die Leckermüüler“ traten hoch motiviert gegeneinander an.© Foto: Anne Rolvering
Die Teams schlugen die Bälle durch das hohe Gras auf den Wiesen rund um Beutings Bauernhof.© Foto: Anne Rolvering
Die Teams spielten auch in Beutings Kuhweide.© Foto: Anne Rolvering
Fünf niederländische Teams waren dabei.© Foto: Anne Rolvering
Auch die beiden Herren-Teams der SVS waren begeistert von den guten Bedingungen bei der Meisterschaft.© Foto: Anne Rolvering
Die Jungen fanden eine Runde mit dem Kettcar sehr gut.© Foto: Anne Rolvering
Das größte Team waren die 6 Mannschaften des Teams Edeka.© Foto: Anne Rolvering
38 Teams aus den Niederlanden und Deutschland haben am Sonntag bei den Offenen Deutschen Meisterschaft im Bauerngolf um den "Goldenen Klumpen" gekämpft..© Foto: Anne Rolvering
6719 Das Damenteam der SVS hatte im letzten Jahr den zweiten Platz belegt und hoffte dieses Mal auf den Sieg.© Foto: Anne Rolvering
Das Team der Sparkasse Vreden war gut gelaunt.© Foto: Anne Rolvering
Zehn Frauenteams waren dabei.© Foto: Anne Rolvering
Die Damenmannschaft "Windingen Hook" wetteiferte mit dem Team "Power Bienen" um den Sieg.© Foto: Anne Rolvering
Das Wetter war super – da machte das Spiel im Matschbereich viel Spaß.© Foto: Anne Rolvering
Die niederländische Mannschaft „Zo greun as gröss“ war noch mehrmals bei der Meisterschaft in Zwillbrock.© Foto: Anne Rolvering
Hendrik Beuting gibt den Schiedsrichtern Anweisungen für die nächste Runde.© Foto: Anne Rolvering
Die Besucher konnten auch eine Runde durchs Maislabyrinth wagen.© Foto: Anne Rolvering
Zwei Herren-Teams und ein Damen Team der SVS waren dabei.© Foto: Anne Rolvering
6745 Beim Rahmenprogramm zeigte ein Klumpenmacher sein Handwerk.© Foto: Anne Rolvering
Die jüngsten Besucher vergnügten sich auf dem Hüpfkissen.© Foto: Anne Rolvering
Schlagworte

Maria Geesink übernahm gutgelaunt die Moderation. 14 Schiedsrichter, unter ihnen viele Zwillbrocker und Ellewicker, begleiteten die Teams über die Bauerngolfanlage mit zehn Löchern. „Heute sind wir mit zwei Herren-Teams und unserem Damen-Team von der SVS dabei und starten jetzt zum vierten Mal bei der Meisterschaft. Beim letzten Mal waren wir Zweiter, heute wollen wir siegen,“ sagte Rita Baumeister und ihre Kolleginnen Theresa Wissing, Anneliese Hericks, Madleen Schlettert und Gisela Büning, stimmten ihr lachend zu.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Deutsche Meisterschaft im Bauerngolf

38 Teams aus den Niederlanden und Deutschland haben am Sonntag bei den Offenen Deutschen Meisterschaft im Bauerngolf um den "Goldenen Klumpen" gekämpft. Wir waren vor Ort und haben Impressionen in einer Fotostrecke zusammengestellt.
28.09.2014
/
Siegerpose beim Team "Windigen Hok1"© Foto: Beuting
Freude auch bei Peter Weenink, dem Erfinder des Bauerngolfs.© Foto: Beuting
Das Team "Mensch ärgere dich nicht" hat den Wettbewerb bei den Frauen gewonnen mit 192 Schlägen, es folgten die SVS-Damen mit 198 Schlägen und die Damen des Windigen Hooks mit 227 Schlägen.© Foto: Beuting
Das Team "Mensch ärgere dich nicht" hat den Wettbewerb bei den Frauen gewonnen.© Foto: Beuting
Das Team "Windigen Hook1" hat mit 114 Schlägen vor dem "Borengolf Vivelde" mit 117 Schlägen und dem "Irrgarten"-Team (125 Schläge) gewonnen.© Foto: Beuting
Großen Spass hatte auch das Team der Ferienlager-Kochfrauen aus Ellewick mit dem Namen „Freienohl“.© Foto: Anne Rolvering
6675 Das Team der Vredener SPD : Rot greift an.© Foto: Anne Rolvering
Drei Teams mit Jugendlichen traten gegeneinander an – Hier die Gummistiefelbande mit ihrem Schiedsrichter Guido.© Foto: Anne Rolvering
Das Piratenschiff bot viel Spaß und Spiel für die Kinder.© Foto: Anne Rolvering
Das Team „Met Gefööl“ hat sich im Vorfeld schon mit viel Training auf die Meisterschaft vorbereitet.© Foto: Anne Rolvering
Das Team „Windingen Hook 1“ war hoch motiviert.© Foto: Anne Rolvering
Großen Spass hatte auch das Team der Ferienlager-Kochfrauen aus Ellewick mit dem Namen „Freienohl“.© Foto: Anne Rolvering
Auch die beiden Herren-Teams der SVS waren begeistert von den guten Bedingungen bei der Meisterschaft© Foto: Anne Rolvering
Die Teams „Windingen Hook 2“ und „Die Leckermüüler“ traten hoch motiviert gegeneinander an.© Foto: Anne Rolvering
Die Teams schlugen die Bälle durch das hohe Gras auf den Wiesen rund um Beutings Bauernhof.© Foto: Anne Rolvering
Die Teams spielten auch in Beutings Kuhweide.© Foto: Anne Rolvering
Fünf niederländische Teams waren dabei.© Foto: Anne Rolvering
Auch die beiden Herren-Teams der SVS waren begeistert von den guten Bedingungen bei der Meisterschaft.© Foto: Anne Rolvering
Die Jungen fanden eine Runde mit dem Kettcar sehr gut.© Foto: Anne Rolvering
Das größte Team waren die 6 Mannschaften des Teams Edeka.© Foto: Anne Rolvering
38 Teams aus den Niederlanden und Deutschland haben am Sonntag bei den Offenen Deutschen Meisterschaft im Bauerngolf um den "Goldenen Klumpen" gekämpft..© Foto: Anne Rolvering
6719 Das Damenteam der SVS hatte im letzten Jahr den zweiten Platz belegt und hoffte dieses Mal auf den Sieg.© Foto: Anne Rolvering
Das Team der Sparkasse Vreden war gut gelaunt.© Foto: Anne Rolvering
Zehn Frauenteams waren dabei.© Foto: Anne Rolvering
Die Damenmannschaft "Windingen Hook" wetteiferte mit dem Team "Power Bienen" um den Sieg.© Foto: Anne Rolvering
Das Wetter war super – da machte das Spiel im Matschbereich viel Spaß.© Foto: Anne Rolvering
Die niederländische Mannschaft „Zo greun as gröss“ war noch mehrmals bei der Meisterschaft in Zwillbrock.© Foto: Anne Rolvering
Hendrik Beuting gibt den Schiedsrichtern Anweisungen für die nächste Runde.© Foto: Anne Rolvering
Die Besucher konnten auch eine Runde durchs Maislabyrinth wagen.© Foto: Anne Rolvering
Zwei Herren-Teams und ein Damen Team der SVS waren dabei.© Foto: Anne Rolvering
6745 Beim Rahmenprogramm zeigte ein Klumpenmacher sein Handwerk.© Foto: Anne Rolvering
Die jüngsten Besucher vergnügten sich auf dem Hüpfkissen.© Foto: Anne Rolvering
Schlagworte

Ritas Ehemann, Erwin Baumeister, startete mit seinen Kameraden im Team „Met Geföhl“. „Heute müssen wir richtig kämpfen, die Konkurrenz ist groß,“ kommentierte Paul Niehues das Turnier. Er hatte mit seinen Mannschaftskollegen vom Team „Windingen Hook 1“ bereits Trainingsstunden auf der Anlage absolviert. „Die Gummistiefelbande aus Ellewick und Zwillbrock ist eines von drei Jugendteams. Da ist die Chance auf den Titel groß. Beim Outfit sind die Mädchen auf jeden Fall Sieger,“ meinte ihr Schiedsrichter Guido Te Walfaart schmunzelnd.

Die zahlreichen Zuschauer genossen währenddessen Aktivitäten für die ganze Familie, mit vielfältigen Spielmöglichkeiten für die jüngsten Besucher. Partymusik schallte über das Gelände und wie es sich für einen Bauernhof gehört, präsentierten Aussteller unter anderem auch Traktoren und landwirtschaftliche Geräte.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt