Die Insel Vlieland erkunden

29.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Die Biologische Station Zwillbrock bietet eine viertägige Reise in den Osterferien vom 17. bis 20. März zur familienfreundlichen Insel Vlieland an. Die Insel erreichen die Reisenden nach einer Bahnfahrt von Winterswijk bis Harlingen und anschließend mit der Fähre.

Vlieland ist bekannt für die meisten Sonnentage der Niederlande und lockt mit zahlreichen Attraktionen. Das gemütliche Dorf Ost-Vlieland mit der alten Dorfkirche wird erkundet, weiter geht es auf Leihrädern durch Pinienwälder und die weite Dünenlandschaft zum Posthuys. Höhepunkt der Reise ist die Fahrt mit dem Vliehorsexpress in der Dämmerung zu den größten Dünen Hollands.

Seerobben beobachten und ein Besuch des kleinsten Museums Hollands stehen auch auf dem Programm. Unter fachkundiger Anleitung erfahren die Kinder bei einer Wattwanderung Wissenswertes über das Leben im Watt. Einen besonders schönen Rundumblick über die Insel erhalten die Reisenden durch die Wanderung zum Leuchturm. Von dort aus hat man eine gute Aussicht auf das Wattenmeer bis zu den Inseln Texel und Terschelling auf der einen und der Nordsee auf der anderen Seite. Geleitet wird die Tour vom Naturpädagogen Lars Elburg.

Für weitere Information und Anmeldung steht das Bildungswerk unter Tel. (0 25 64) 98 60 20 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de

Lesen Sie jetzt