Die Tribute-Band Coltplay steht am Samstag auf der Bühne im Vredener Stadtpark. © Veranstalter
Kultur-Festival

Endlich wieder ausgehen: Comedy und Live-Musik im Vredener Stadtpark

Die Kultur-Pause geht zu Ende. Im Vredener Stadtpark finden am Wochenende gleich mehrere Veranstaltungen statt. Auf der Bühne stehen vor allem lokale Akteure.

Nach einer monatelangen Kultur-Pause steht der Neustart bevor. Unter dem Motto „Kult-Start“ finden am Freitag und Samstag insgesamt drei Veranstaltungen im Vredener Stadtpark statt. Es ist ein Live-Programm auf der Open-Air-Bühne mit Comedy, viel Musik und Zauberei geplant.

„Wir wollen verschiedene Zielgruppen ansprechen und den Künstlern endlich wieder eine Bühne bieten. Aber gleichzeitig wollen wir auch die Menschen im Veranstaltungsbereich unterstützen“, sagt Ute Isferding, Veranstaltungsmanagerin beim Kult. Schließlich haben auch die Ton- und Lichttechniker monatelang kein Einkommen gehabt.

Bei der Erstellung des Programms hat das Team darauf geachtet, vor allem lokale Akteure einzubinden. Am Freitag, 16. Juli, steht ab 20 Uhr der Comedian Amjad aus Ochtrup auf der Bühne. Er präsentiert sein Programm „Radikal witzig“. Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Comedian Amjad will am Freitagabend die Vredener zum Lachen bringen.
Comedian Amjad will am Freitagabend die Vredener zum Lachen bringen. © Veranstalter © Veranstalter

Vredener Nachwuchsbands auf der Bühne

Weiter geht es am Samstag, 17. Juli, um 15.30 Uhr. Auftreten werden die beiden Vredener Bands „Obsera“ und „The Vultures“, die Moderation kommt von Zauberkünstler Endrik Thier. „Für diese Veranstaltung haben wir eine Kooperation mit dem Jugendwerk Vreden“, sagt Ute Isferding. Die Nachwuchsbands sollen hier eine Möglichkeit bekommen, endlich mal wieder aufzutreten. Das Motto lautet deswegen: „Auf die Bühne, jetzt sind wir dran“. Der Eintritt ist frei.

Am Samstagabend ist ebenfalls Live-Musik geplant. Den Abschluss des „Kult-Starts“ bildet die Band „Coltplay – A Tribute to Coldplay“. Als Vorgruppe tritt die Band „TnS“ mit einer Mischung aus Folk, Indie und Country auf. Karten für den Konzertabend gibt es für 15 Euro, ermäßigt für 12 Euro.

Tickets für die Veranstaltungen können direkt im Kult Westmünsterland, Kirchplatz 14, oder online über das Ticketportal (www.reservix.de) erworben werden. Auch an der Abendkasse werden Tickets erhältlich sein.

Corona-Konzept mit der Stadt abgestimmt

Die Rückverfolgbarkeit wird durch Datenerfassung der Besucherinnen und Besucher vor Ort sichergestellt sein und es gilt Maskenpflicht außerhalb des eigenen Sitzplatzes. Zudem ist ein negativer Coronaschnelltests für die Teilnehmer nötig (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Nachweis über eine vollständige Immunisierung oder Genesung.

„Wir hoffen auf gutes Wetter“, sagt Ute Isferding. Die Vorhersagen sehen zurzeit vielversprechend aus. Das Konzept sei eng mit der Stadt Vreden abgestimmt. Der „Kult-Start“ ist Teil des kreisweiten Programms „Auf die Bühnen, fertig, los“. Der Kreis Borken hatte dafür einen Förderantrag beim Bund gestellt. Dementsprechend werden auch die Vredener Veranstaltungen gefördert.

Ticketverlosung

  • Für die Veranstaltung mit Comedian Amjad am Freitag um 20 Uhr verlosen wir in Zusammenarbeit mit dem Kult Westmünsterland zehn mal zwei Karten.
  • Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen wollen, schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen und einer Telefonnummer an redaktion@muensterlandzeitung.de.
Über die Autorin
Redakteurin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite
Victoria Garwer

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.