Engagement wird sichtbar gemacht

04.06.2008, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Den "Tag des Ehrenamtes" begeht die Stadt Vreden am Sonntag, 15. Juni. Zahlreiche Vereine und Verbände werden sich in der Vredener Innenstadt präsentieren und ein interessantes, abwechslungsreiches Programm anbieten. Von 11 bis 17 Uhr werden rund um den Marktplatz und auf dem Domhof allerlei Informationen und Aktivitäten geboten.

"Die Stadt Vreden möchte mit diesem Tag des Ehrenamtes die Arbeit aller ehrenamtlich Tätigen anerkennen, ihnen Wertschätzung und Dank bezeugen", heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Alle ehrenamtlich Tätigen leisteten einen unverzichtbaren und unbezahlbaren Beitrag für den Zusammenhalt der Gesellschaft, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen genauso wie mit Menschen mit Behinderungen oder mit älteren und kranken Menschen.

Stellvertretend für alle ehrenamtlich Tätigen beteiligen sich 45 Vereine und Verbände am Tag des Ehrenamtes, stellen sich und ihre Arbeit vor und bieten den Besuchern ein buntes Programm. Torwandschießen, Kutschfahrten, Kinderanimation mit Schminken und Luftballonmodellage, Fahrradcodieraktion, Gesangsproben, ein Schießstand mit Laserpistole und vieles mehr wird geboten.

Wegen des Festes ist es notwendig, den Domhof, den Parkplatz an der Bremer Straße und den Parkplatz hinter der Musikschule ab Samstag zu sperren. Alle Anlieger und Besucher werden gebeten, ihre Fahrzeuge auf den anderen stadtnahen Parkplätzen abzustellen.

Lesen Sie jetzt