Im Industriegebiet Gaxel sind zahlreiche Dächer und sogar Wände mit Solaranlagen bedeckt.
Im Industriegebiet Gaxel sind zahlreiche Dächer und sogar Wände mit Solaranlagen bedeckt. © Markus Gehring
Solarenergie

Firmen in Gaxel wollen Solaranlagen, Leitungen schaffen das aber nicht

Zahlreicher Firmen im Industriegebiet Gaxel setzen auf Solarenergie. Doch jetzt ist eine Grenze erreicht, mehr Solaranlagen gehen nicht. Grund dafür ist das Leitungsnetz der SVS.

Mehrere hundert Quadratmeter groß sind die Hallen im Industriegebiet Gaxel zum Teil. Die riesigen Flachdächer bleiben dabei selten ungenutzt. Zahlreiche Unternehmer haben auf ihren Dächern und sogar an den Wänden Photovoltaikanlagen installiert. Und so sind sowohl bei einem Spaziergang durch das Industriegebiet als auch auf den Satellitenbildern von Google Maps massenhaft Solarplatten zu sehen.

Hohe Produktion an Erneuerbaren Energien in Vreden

SVS stellt eine Lösung in Aussicht

Planung und Umsetzung dauern noch einige Zeit

Vredener setzen verstärkt auf Erneuerbare Energien

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.