Flüchtender Ladendieb verletzt zwei Menschen

Kriminalität

Auf der Flucht ein ein Ladendieb in einem Geschäft an der Twicklerstraße zwei Menschen umgestoßen und leicht verletzt. Ein Ladendetektiv hatte ihn zuvor auf frischer Tat ertappt.

Vreden

13.12.2019, 15:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein renitenter Ladendieb hat am Donnerstag in Vreden zwei Menschen verletzt. Dazu war es gegen 16.45 Uhr in einem Geschäft an der Twicklerstraße gekommen: Der Unbekannte hatte sich dort mit einem Begleiter aufgehalten und Pflegeprodukte in seiner Jacke versteckt.

Als ein Ladendetektiv ihn ansprach, stieß der Täter den 28-Jährigen weg. Dieser erlitt leichte Verletzungen, ebenso eine 39-jährige Zeugin, die der flüchtende Täter umstieß. Die Beute verlor er. Der Ladendieb war etwa 35 bis 45 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,85 Meter groß, hatte dunkle Haare und eine leichte Glatzenbildung; er war bekleidet mit schwarzen Jacke, einer blauen Jeans, schwarzen Schuhen und einem grauen Pullover. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. (02561) 92 60.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Trecker und Aufsitzmäher gestohlen
Diebstahl und Hehlerei: Vredener Stammtischkumpel halten dicht und bringen Richter in Rage