Fritz Krandick führt

02.07.2008, 18:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden 1081 Tauben von 48 Züchter waren am Samstag am Start des 10. Preisflugs der RV Hamaland ab Freising (530 km). Auflass war um 9.15 Uhr bei gutem Taubenwetter. Die erste Taube landete um 17.10 Uhr bei der Schlaggemeinschaft Heidemann-Hilbring-Termathe, die auch den vierten Platz belegten. Die weiteren Platzierungen: 2. Hans Bengfort, 3. Gebr. Göring-Rosing, 5. Heinrich Breuer, 6. Norbert Ostendarp, 7. Norbert Willers, 8. H. Pennekamp, 9. und 10. SG Holtkamp und Sohn.

Des Weiteren platzierten sich noch die Vredener Züchter SG Wielens-Seggewiss, Wälter und Sohn, Stefan Breuer, Hermann Kramer, Gerd Levers, Gregor Mekes, Hermann Gottszky, Tenkotte und Sohn, Fritz Krandick, SG Iking-Volmer sowie Heinz Wassing mit ein oder mehreren Tauben unter den ersten 80. Die mittlere Konkursdauer betrug rund 65 Minuten. Die vom Verband ausgeflogene Sportuhr gewann die SG Heidemann-Hilbring-Termathe. Der kommende Preisflug ist ab Würzburg (330 km).

Lesen Sie jetzt