Fünf Jahre Gefängnis

Urteil

MÜNSTER/VREDEN Das Messer traf direkt ins Herz, das Opfer hatte keine Chance: Nach einem tödlichen Streit in Vreden ist ein lettischer Leiharbeiter am Dienstag vom Landgericht Münster zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil lautet auf Körperverletzung mit Todesfolge.

von von Jörn Hartwich

, 11.10.2011, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt