Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

05.08.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Fünf zum Teil schwer Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 20 Uhr auf der Ampelkreuzung der Baumwollstraße (L 572) mit der Ottensteiner Straße (L 560) ereignet hat. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Vreden mit einem PKW die Baumwollstraße aus Richtung Südlohn kommend in Richtung Ahaus-Alstätte. An der Kreuzung wollte er nach links in die Ottensteiner Straße in Richtung Innenstadt abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden PKW eines 38-jährigen Gronauers. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Während der 18-Jährige leicht verletzt wurde, mussten zwei seiner Mitfahrer (19-Jähriger aus Vreden und 16-Jährige aus Stadtlohn) mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser Ahaus und Vreden eingeliefert werden und verblieben dort stationär. Der 38-jährige Gronauer blieb unverletzt. Sein 69-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 32 500 Euro.

Lesen Sie jetzt