Günter Kleingunnewyck ist neuer Vorsitzender

KAB St. Georg

Die KAB St. Georg hat einen neuen Vorsitzenden: Günter Kleingunnewyck übernimmt die Leitung der 235 Mitglieder. Er bedankte sich bei Elisabeth Epping, die 15 Jahre den Vorsitz übernommen hatte, für ihren großen Einsatz.

VREDEN

von Von Anne Rolvering

, 23.03.2011, 15:18 Uhr / Lesedauer: 2 min
Günter Kleingunnewyck (r.) ist der neue Vorsitzende der KAB St. Georg, im Bild mit den Vorstandsmitgliedern und Geehrten.

Günter Kleingunnewyck (r.) ist der neue Vorsitzende der KAB St. Georg, im Bild mit den Vorstandsmitgliedern und Geehrten.

Besonders geehrt wurden Hermann und Maria Kleingunnewyck und Liesel Vennekötter – sie halten der KAB St. Georg bereits seit 50 Jahren die Treue. 40 Mitglieder begrüßte Günter Kleingunnewyck am Samstagnachmittag zur Generalversammlung im Kettelerhaus. Seitens des Kreises der Mitglieder, die sich um die Bewohner des St. Antoniusheims kümmern, berichtete Karl Nienhaus. „Seit Oktober 1981 treffen wir uns einmal monatlich mit den Bewohnern zum Kartenspielen und Kegeln. Jedes Jahr veranstalten wir dort eine Osterfeier und eine Adventsfeier sowie ein Jahresabschluss-Pokalkegeln“, erläuterte er.

Präses Dechant Guido Wachtel bedankte sich ganz besonders bei allen Mitgliedern der KAB, die sich seit 30 Jahren im Antoniusheim einbringen. Schriftführerin Angelika Gevers blickte auf die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Mehrere Familienkreise, über die Josef Brückerhoff berichtete, sowie eine Sportabteilung sind der KAB St. Georg angeschlossen. Außerdem berichtete Hans Terbrack über die Aktivitäten der Seniorengemeinschaften St. Georg und St. Marien. Einen besonders schönen Rückblick auf die Aktionen zum 100-jährigen Bestehen von KAB und KFD St. Georg sowie der Kolpingfamilie gab Christel Kleingunnewyck in ihrer Dia-Show, die sie mit ihrem Sohn Damian erstellt hatte. „Gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen. Dieses Jubiläum wird uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben“, hob Christel Kleingunnewyck hervor.

Nach dem Kassenbericht von Johannes Trautmann und dem Bericht der Kassenprüfer Maria Bügers und Monika Abbing wurde der Vorstand entlastet. Beim Blick voraus teilte Günter Kleingunnewyck mit, dass ein Dankeschönabend und ein Infoabend zum Thema „Vereinsarbeit“ (30. März) geplant seien und eine neue Jugendgruppe gebildet werden solle. Außerdem werde die KAB St. Georg eine eigene Homepage erstellen.

  • Der Vorstand: Unter Leitung von Josef Brückerhoff wurde wie folgt gewählt: erster Vorsitzender Günter Kleingunnewyck, Angelika Gevers (Schriftführerin), Christa Thesing (stellvertretende Vorsitzende), Kassierer Johannes Trautmann sowie die Beisitzer Gisela Vehlken, Anneliese Walfort und Willy Terbrack, Margret Albers (bisher stellvertretende Schriftführerin, jetzt Beisitzerin), Christel Kleingunnewyck (stellvertretenden Schriftführerin, Öffentlichkeitsarbeit)., Claudia Albersmann und Maria Bügers (Kassenprüfung), Werner Abbing (Kassenprüfung Hausfinanzen). Weiterhin gehören Johannes Thesing (Hausvorstand) und Präses Dechant Guido Wachtel zum Vorstand.
Lesen Sie jetzt