Jürgen Klomfaß, Schulleiter des Gymnasiums, hofft, dass mit den Schnelltests für die Schüler alles wie geplant funktioniert.
Jürgen Klomfaß, Schulleiter des Gymnasiums, hofft, dass mit den Schnelltests für die Schüler alles wie geplant funktioniert. © Markus Gehring
Schnelltests

Gymnasium kann Schüler schon testen, Sekundarschule muss noch warten

Am Vredener Gymnasium können am Freitag die Schnelltests für Schüler starten. Lehrer und Schulsozialarbeiter sind vorbereitet. Die Sekundarschule wartet noch sehnsüchtig auf die Lieferung.

Die Lieferung kam am Dienstag, zumindest für das Gymnasium Georgianum. Dort liegt für jeden Schüler ein Schnelltest bereit, plus ein paar in Reserve. Die Sekundarschule hingegen hat noch gar keine Informationen bekommen. „Wir warten! Mit einem großen Ausrufezeichen“, sagt die didaktische Schulleiterin Linda Hilbring.

„Diese Test sind zwangsläufig notwendig“

Schnelltest im Klassenzimmer sind freiwillig

Schulsozialarbeiter sind auf sensible Situationen vorbereitet

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.