Hubschrauber fand verletzten Vredener, der unter Schock von der Unfallstelle weggelaufen war

mlzVerkehrsunfall

Schwere Verletzungen hat ein 57-jähriger Vredener am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall erlitten. Der Verletzte war zunächst unter Schock von der Unfallstelle weggelaufen.

von von Klaus Wiedau

Vreden

, 26.02.2020, 09:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 57-jährige Unfallbeteiligte entfernte sich dann nach Angaben der Polizei schwer verletzt unter Schock zu Fuß von der Unfallstelle. Er wurde um 20.50 Uhr bei einer Suchaktion, in die auch ein Hubschrauber eingebunden war, gefunden und ins Krankenhaus eingeliefert.

Jetzt lesen

Ein Augenzeuge des Unfall berichtete im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten, dass der Baggerfahrer aus Richtung Heidehof kommend in Richtung B 54 unterwegs war. „Ich habe ihn im Gegenverkehr passiert“, so der Augenzeuge. Direkt darauf sei ihm der BMW entgegengekommen. „Und ich habe noch gedacht: Will der nicht bremsen?“, so der Zeuge. Unmittelbar in diesem Moment sei es dann – gegen 19.40 Uhr – zum Unfall gekommen.

BMW wurde bei Aufprall schwer beschädigt

Der BMW wurde durch die Wucht des Aufpralls auf das Heck des Baggers schwer beschädigt. Auch am Bagger, der im hinteren Bereich ein massives Stahlschild trug, waren Schäden zu erkennen.

Augenzeuge holte Verletzten aus dem Auto

Der Augenzeuge, der mit einem Schwerlastbegleitfahrzeug unterwegs war, holte direkt nach dem Unfall den verletzten BMW-Fahrer aus dem Pkw und sicherte die Unfallstelle. Trotz seiner Aufforderung, am Fahrzeug des Zeugen zu bleiben, entfernte sich der 57-jährige Vredener dann aber zunächst zu Fuß von der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilte, stand er unter Schock.

Der 28-jährige Baggerfahrer blieb unverletzt.

B70 war für die Unfallaufnahme voll gesperrt

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 70 im Bereich der Unfallstelle vollständig gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Feuerwehr rückte aus, um die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen zu einigen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt