„König, Dame, Bauer ... Matt!"

Schach im Museum

VREDEN Seit Jahrhunderten zerbrechen sich Schachspieler über dem karierten Brett den Kopf. Einen Einblick in das „Spiel der Könige" gibt das kreiseigene Hamaland-Museum in Vreden am Sonntag, 8. November.

28.10.2009, 11:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dem Thema Schach widmet sich eine Ausstellung im Vredener Hamalandmuseum.

Dem Thema Schach widmet sich eine Ausstellung im Vredener Hamalandmuseum.

Bis zum 15. November zeigt die aktuelle Sonderausstellung „Spiel mit mir - Kinder- und Gesellschaftsspiele" einen kleinen Ausschnitt aus der großen Welt des Spiels. Das Spektrum reicht von reinen Denkspielen wie Schach bis zu Varianten, in denen allein das Glück den Ausschlag für Sieg oder Niederlage gibt. Die Exponate stammen aus anderthalb Jahrhunderten. Die Ausstellung präsentiert die große Vielfalt dieser Spiele und belegt die modischen Strömungen und den jeweiligen Zeitgeist, denen sie unterliegen. Das Hamaland-Museum in Vreden ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei Euro, Schüler und Studenten zahlen einen Euro, Familien vier Euro. Führungen sind auf Anfrage möglich. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02564/39180.

Lesen Sie jetzt