KultiWirt am 31. Oktober - Neun Gaststätten, neun Stile

Kneipenfest

VREDEN Am 31. Oktober ist Kneipenfest in Vreden: Es heißt KultiWirt - und tritt in Konkurrenz zum Halloween-Kneipenfest in Stadtlohn. Neun verschiedene Gaststätten aus Vreden sind beteiligt, jede feiert nach einem anderen Motto. Am Montag stellte das Stadtmarketing das Konzept und die Idee dahinter vor.

von Von Anne Winter-Weckenbrock

, 05.10.2009, 16:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Denn die Wirte wollen – wenn ihre Idee bei den Gästen gut ankommt – ihr „KultiWirt“ zur festen jährlichen Einrichtung machen. „Und deswegen war uns wichtig, etwas ganz Neues anzubieten“, erläuterte Wirt Rolf Elsing. So hat sich jede Gaststätte ein Motto überlegt, das die vom DJ aufgelegte Musik an dem Abend bestimmen soll – und das Ambiente wird passend dazu hergerichtet. Der Name „KultiWirt“ stehe für die Vielfalt, die den Gästen an diesem Abend geboten werden, so Wirt Peter Kleine.Damit es auch auf dem Weg zwischen den Kneipen nicht langweilig wird, ist der mit einer Theke bestückte Bus „LülüDü“ unterwegs. Noch sei nicht klar, ob auch ein „Abhol-Transfer“ in die Bauerschaften und Kirchdörfer gelingt, so die Wirte.

Um die Konkurrenz im Nachbarort – das Kneipenfest zu Halloween in Stadtlohn – wissen die Vredener Wirte. „Wir haben hin und her überlegt – der 31. Oktober ist einfach der beste Termin“, begründete Sandra Könemann. Auf einer Internetseite können die Feierfreudigen aus Vreden schon ihre Bewertung für die Mottos abgeben – und nach dem Event abstimmen, wo die „beste Party“ war.

Lesen Sie jetzt