"LAGA ist eine große Chance"

Unternehmertag

Die Bewerbung zur Landesgartenschau, aber auch kurzweilige Unterhaltung mit Comedian Felix Gaudo und viele Gespräche standen am Freitag im Mittelpunkt des Unternehmerabends im vollbesetzten Feuerwehrgerätehaus.

VREDEN

von von Anne Rolvering

, 10.04.2011, 19:07 Uhr / Lesedauer: 2 min
Comedian Felix Gaudo sorgte für die Unterhaltung beim Unternehmerabend im Feuerwehrgerätehaus. Er bezog auch das Publikum in seine Nummern mit ein.

Comedian Felix Gaudo sorgte für die Unterhaltung beim Unternehmerabend im Feuerwehrgerätehaus. Er bezog auch das Publikum in seine Nummern mit ein.

erhalten.

Dr. Christoph Holtwisch und Joachim Hartmann bezeichneten die LAGA als große Herausforderung für die Stadt Vreden und hoben hervor, dass es um eine erhebliche finanzielle Förderung der Stadt gehe. „Die LAGA ist eine Sonderkonjunktur für Einzelhändler und den Tourismusbereich. Vredener Unternehmen profitieren durch die Auftragsvergaben von der LAGA, und durch die Investition in die Bildung wird die Stadt zu einem attraktiven Bildungsstandort – das sind viele Faktoren, mit denen Vredener Unternehmer von der LAGA profitieren,“ so Christian Rast. Und auch wenn die Bewerbung nicht erfolgreich sei, würden die Entwicklungspläne als Leitlinien für die zukünftige Stadtentwicklung gelten, und es seien „Töpfe mit Fördermitteln aufgestoßen“. Einen unterhaltsamen Höhepunkt der Veranstaltung bildete der Auftritt von Comedian Felix Gaudo. Der vielseitige gebürtige Berliner schaffte es in Windeseile das Publikum mit seiner Spontaneität in seinen Bann zu ziehen. Mit interessanten Gesprächen, einem geselligen Beisammensein und Musik von DJ Rolf Elsing klang der Unternehmerabend aus. 

Lesen Sie jetzt