Vreden

Lokalnachrichten Vreden

Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Donnerstagabend in Höhe der Reithalle in Doemern. Eine junge Motorradfahrerin unterschätzte dabei die Geschwindigkeit ihrer Maschine. Von Christian Bödding

Der Sommer hat sich zuletzt ziemlich zurückgehalten. Doch jetzt wird es täglich wärmer. Bald klettert das Thermometer in so hohe Regionen wie schon im Juni. Ein Ausblick. Von Anne Winter-Weckenbrock

Bei Schießübungen mit einer Luftpistole haben zwei junge Männer am Sonntag auf dem Domhof ein Auto stark beschädigt. Die Polizei hat Personenbeschreibungen veröffentlicht.

Den Bau eines Waldlehrpfades und die Anschaffung von Lastenfahrrädern unterstützt das Lensing Media Hilfswerk. In der Redaktion der Münsterland Zeitung gab es jetzt die Schecks. Von Bernd Schlusemann

Exklusiv für Abonnenten

Zu einem brennenden Strohfeld musste die Feuerwehr am Mittwochmittag nach Crosewick ausrücken. 5000 Quadratmeter standen dort in Flammen.

Eine 49-Jährige hatte am Dienstag in Vreden Glück im Unglück. Ihr Pkw brannte zwar völlig aus, allerdings konnte sie sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Sachschaden ist hoch. Von Johannes Schmittmann

Wegen der Wasserknappheit konnten Badegäste am Wochende die Freibäder in Stadtlohn und Vreden kostenlos besuchen. Und das haben Tausende getan. Von Raphael Kampshoff

Dass „Vreden für alle“ nicht nur einfach ein Slogan ist, dafür soll am Sonntag bei der Premiere der Natur-Tour in die Pedale getreten werden. Das Stichwort lautet „Barrierefreiheit“.

Schülerinnen und Schüler der St.-Felicitasschule haben sich beim Sponsorenlauf für die Schulhofgestaltung ins Zeug gelegt. Von Annegret Rolvering

Einer der größten und traditionsreichsten Wettbewerbe im Deutschen Modellfliegerverband steigt am Fronleichnamswochenende in Vreden: Zschauer sind willkommen bei der DM im Segelschlepp.

Das Beach-Festival auf dem Marktplatz ist am Freitag bei bestem Sommer-Wetter gestartet. Der ganze Marktplatz ist zum Strand geworden, auf dem bis Sonntag eine Menge „Action“ geboten wird.

Sieben Cent bekommt ein Kind auf den Philippinen für eine Stunde Etiketten einnähen. Schüler aus Vreden finden das ungerecht. Und haben eine Aktion gestartet. Von Annegret Rolvering

Viele Besucher ließen sich zum Mühlentag am Pfingstmontag von den Mitgliedern des „Möllenkrings“ die Funktion der Huningschen Wassermühle erklären. Auch eine Gruppe aus Graes. Von Annegret Rolvering

Das Schützenfest in Großemast-Klosterhook hat mit dem Vogelschießen am Dienstagnachmittag seinen Höhepunkt erreicht. Günther Baumeister gelang es, den Vogelrest von der Stange zu holen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstag gegen 13 Uhr auf der Ringstraße in Vreden gekommen. Eine 19-jährige wurde schwer verletzt. Von Victoria Thünte

Freie Fahrt auf der B70 und der L 608: Am Freitagmorgen endete mit der Inbetriebnahme der neuen Ampelanlage die zehnmonatige Bauphase an der Baumwoll- und Ringstraße.

Welcher Beruf ist der richtige? 400 Schülerinnen und Schüler haben jetzt eine neue Möglichkeit, das herauszufinden – ganz praktisch beim Berufsparcours.

Die Freiwillige Feuerwehr Vreden hat am Sonntagabend die Zwillbrocker Straße für die Landung eines Rettungshubschraubers abgesichert. Kurz danach folgte ein zweiter Einsatz. Von Victoria Thünte

Bald wird wieder gegraben in der Vredener Innenstadt – und alle, die sich für Heimatgeschichte interessieren, dürfen gespannt sein: Was werden die Archäologen freilegen? Es gibt Vermutungen.

Die bundesweiten Trends der Europawahl sind auch in Vreden zu beobachten. Die Grünen sind die klaren Gewinner. In einem Wahlbezirk liegen sie sogar vor der CDU. Von Victoria Thünte

Der Bürgerschützenverein St. Georg Vreden wird 425 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern, dachten die Verantwortlichen. Auch, weil der Feuerwehr-Musikzug in diesem Jahr sein 125-Jähriges begeht. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Ampelmasten sind schon aufgestellt. Bis Rot, Gelb und Grün in Vreden leuchten werden, dauert es allerdings noch ein paar Tage. Markierungsarbeiten und neue Schilder stehen noch aus. Von Anne Winter-Weckenbrock

Lebensgefährlich verletzt hat sich ein 20-jähriger Vredener bei einem Unfall mit dem Rad auf der B70 bei Vreden. Der Radfahrer stürzte und wurde von einem Lkw touchiert. Von Falko Bastos

Wikinger, Iren und Kelten haben den Stadtpark in Besitz genommen. Und auch Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch konnte sich zur Eröffnung nicht um die mittelalterliche Gewandung drücken. Von Annegret Rolvering