Der perfekte Schnitt: Die 325 Quadratmeter Rasenfläche hinter dem Haus von Matthias Merten und seiner Familie am Fasanenweg werden liebevoll gepflegt. Die grünen Halme sind das große Hobby des 45-Jährigen und sein Ausgleich zu seiner Arbeit in der IT-Branche.
Der perfekte Schnitt: Die 325 Quadratmeter Rasenfläche hinter dem Haus von Matthias Merten und seiner Familie am Fasanenweg werden liebevoll gepflegt. Die grünen Halme sind das große Hobby des 45-Jährigen und sein Ausgleich zu seiner Arbeit in der IT-Branche. © Stephan Rape
Rasenpflege extrem

Matthias Merten (45) aus Vreden und seine Liebe zum perfekten Rasen

Der Rasen ist der ganze Stolz vieler Gartenbesitzer. Der Vredener Matthias Merten treibt das auf die Spitze: In seine 325 Quadratmeter Rasenfläche investiert er jede Menge Herzblut.

Es gibt die eher vernachlässigten, mit Moos durchsetzten Grasflächen, es gibt gepflegten Rasen im Garten – und es gibt die Rasenfläche von Matthias Merten. Ein Rasen, der es auf Instagram schon zu einiger Berühmtheit gebracht hat. Normalerweise ist er fein säuberlich geschnitten. Im Schachbrett- oder Linienmuster. Exakt getrimmt, gewalzt und ins rechte Licht gerückt. Gerade stehen die Halme allerdings etwas länger. Der Rasen befindet sich in einer Pflegephase.

Rasen-Spleen entwickelte sich bei ihm mit Mitte 20

Spindelmäher für den sauberen Schnitt

Kurzer, dichter, grüner Teppich ist das oberste Ziel

Mischung aus Chemie, Physik und Technik

Rasen darf natürlich betreten werden

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.